Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Portraitfoto Dr. Heiner Garg
Dr. Heiner Garg

Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

© Eric / fotolia.de

Gesundheitsministerium informiert zu Paracelsus Kliniken in Schleswig-Holstein: Klinikbetrieb und Versorgung laufen weiter

Datum 22.12.2017

KIEL. Anlässlich der Mitteilung, dass der Paracelsus Klinik-Konzern gestern Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet hatte, weist das Gesundheitsministerium darauf hin, dass der Klinikbetrieb nach Angaben des Unternehmens an allen Standorten weiter läuft. Dies gilt auch für die Standorte in Schleswig-Holstein Henstedt-Ulzburg und Helgoland, wie der Regionalgeschäftsführer dem Gesundheitsministerium mitteilte. Die Versorgung in der Region wird derzeit also weiterhin durch die Klinik sichergestellt.

Die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 184 Betten, Abteilungen für Chirurgie, Innere Medizin sowie Gynäkologie und Geburtshilfe. Jährlich werden ca. 10.000 Patienten stationär behandelt. Die Paracelsus Klinik auf Helgoland verfügt für die Akut-Versorgung über ein chirurgisches Bett sowie 3 Betten in der Inneren Medizin. Der Krankenhausträger betreibt zudem 30 Betten für die neurologische Frührehabilitation. In der Klinik auf Helgoland werden jährlich ca. 250 Patienten akut-stationär versorgt, weitere 290 Patienten in der neurologischen Frührehabilitation.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Christian Kohl | Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein | Adolf-Westphal-Straße 4, 24143 Kiel | Telefon 0431 988-5317 | E-Mail: pressestelle@sozmi.landsh.de | Medien-Informationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter www.schleswig-holstein.de

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.