Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

Portraitfoto Dr. Bernd Buchholz
Dr. Bernd Buchholz

Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

© M. Staudt / grafikfoto.de

Den Mittelstand stärken

Datum 27.09.2021

Unternehmerische Chancen und Expertise: Auf dem ersten "Mittelstandstag" des Landes am 29. September wird Austausch großgeschrieben.

Die Corona-Pandemie hat viele Branchen vor neue Herausforderungen gestellt. Dennoch seien, laut Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz, die rund 123.000 mittelständischen Unternehmen in Schleswig-Holstein vergleichsweise gut durch die Krise gekommen.

Aber mit welchen Geschäftsmodellen war eine so gute Entwicklung möglich und wie können Unternehmen nachhaltiger und digitaler werden? Diese und weitere Fragen sollen am Mittwoch, 29. September, im Mittelpunkt des ersten "Mittelstandstag Schleswig-Holstein" stehen. Dazu erwartet das Land als Gastgeber rund 150 Unternehmer:innen und Fachleute.

Abwechslungsreiches Programm

"Wir wollen wissen, wo der Schuh drückt", sagte Buchholz im Vorfeld der Veranstaltung. "Ich bin froh, dass wir diesen Tag als Präsenzveranstaltung anbieten können und wir uns direkt darüber austauschen können, welche Erkenntnisse und Entwicklungen unternehmerisches Handeln in Zukunft bestimmen werden."

Am Mittelstandstag halten Expert:innen zum Beispiel Vorträge zum Thema "Arbeit 4.0: Der digitale Arbeitsalltag der Zukunft", zu unterschiedlichen Fördermöglichkeiten oder zur Suche der richtigen Unternehmensnachfolge. Außerdem gibt es mehrere Plenums-Diskussionen, unter anderem zum nachhaltigen Wirtschaften.

Gute Entwicklung in den vergangenen Jahren

Zu Beginn der Legislaturperiode im Jahr 2017 hatte die Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt, zum mittelstandsfreundlichsten Bundesland Deutschlands zu werden. "Wir haben seitdem viel auf den Weg gebracht", sagte Buchholz. Beispiele seien das entschlackte Tariftreue- und Vergabegesetz, die Digitalisierungshilfen oder die Gründung des Mittelstandsbeirats.

Info & Anmeldung

Anmeldungen zum Mittelstandstag sind noch möglich, Informationen und die Programmübersicht gibt es hier: Mittelstandstag Schleswig-Holstein

Teilen: