Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Finanzministerium

Portraitfoto Monika Heinold
Monika Heinold

Finanzministerin

Mit kleinem Geld Gutes tun

Datum 01.02.2018

Monika Heinold hat die "Platessa von Esbjerg" besucht. Der Betreiberverein des Schiffs hatte über die Spendenplattform "Wir bewegen SH" Geld gesammelt.

Drei Personen ziehen an einem Tau. Bei ihrem Besuch auf der 'Platessa' machte sich Finanzministerin Monika Heinold ein Bild der neuen Festmacherleinen. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)An Bord der 'Platessa' machte sich Finanzministerin Monika Heinold ein Bild der neuen Festmacherleinen. © Finanzministerium

Auf der "Platessa von Esbjerg" sind alle willkommen: Der Traditionssegler unternimmt regelmäßig Törns für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Handicap. "Der Verein gibt Menschen die Möglichkeit, Gemeinschaft zu leben und Selbstvertrauen zu stärken. Das ist mehr wert als alles Geld der Welt", sagte Finanzministerin Monika Heinold bei ihrem Besuch des Schiffs in Eckernförde.

Im vergangenen Jahr hatte der Verein "Lebensgemeinschaft Eiderdrift" einen Aufruf auf der Spendenplattform "Wir bewegen SH" gestartet, um Geld für neue Festmacherleinen einzuwerben – 1.030 Euro kamen so zusammen. Heinold betonte, die Spendenplattform helfe bei der Realisierung solcher Projekte und stärke damit das Ehrenamt in Schleswig-Holstein.

Mikrospenden für den guten Zweck

Seit März 2015 betreibt die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) die Online-Plattform im Auftrag des Landes. Ehrenamtler aus Schleswig-Holstein können hier nach dem Prinzip des Crowdfunding Spenden für ihre gemeinnützigen Vorhaben sammeln. Nur wenn sich genügend Unterstützer zusammentun und das Finanzierungsziel des Projekts erreicht wird, werden die Einzelspenden ausgezahlt.

Seit dem Start wurden 146 Projekte mit mehr als 285.000 Euro finanziert – 160.000 Euro davon flossen allein im Jahr 2017. "Es war richtig, der Plattform die Zeit zu geben, sich zu etablieren. Die Geduld hat sich ausgezahlt: Projekte wie die integrative Erlebnispädagogik auf der Platessa können jetzt ganz konkret profitieren. Gemeinsam mit der IB.SH wollen wir die Spendenplattform unter Ehrenamtlichen noch bekannter machen", sagte Heinold.

Weitere Informationen

IB.SH-Spendenplattform für Schleswig-Holstein

Lebensgemeinschaft Eiderdrift e.V.