Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Finanzministerium

Portraitfoto Monika Heinold
Monika Heinold

Finanzministerin

Feierliche Begrüßung des neuen Vorstehers im Finanzamt Dithmarschen durch Finanzministerin Heinold

Datum 02.10.2020

KIEL. Finanzministerin Monika Heinold hat heute (2. Oktober) den neuen Leiter des Finanzamtes Dithmarschen, Christian Schulz, feierlich begrüßt. Christian Schulz trat bereits am 1. Mai 2020 die Nachfolge von Axel Schülke an. "Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der dazugehörige Festakt leider nicht zeitgleich stattfinden. Das wird heute – in kleinerem Kreis und mit mehr Abstand als sonst – nachgeholt. Ich freue mich über diese Möglichkeit, Herrn Schulz persönlich begrüßen zu dürfen. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm viel Freude und gutes Gelingen", sagte Finanzministerin Monika Heinold. Staatssekretär Udo Philipp übergab Christian Schulz bereits am 28. April 2020 das Bestellungsschreiben.

Christian Schulz begann seine Tätigkeit in der Steuerverwaltung 2012 im Finanzamt Itzehoe. Es folgten weitere Stationen beim Finanzamt Nordfriesland und dem Finanzamt Kiel. Zuletzt war er Dezernatsleiter im Amt für Informationstechnik.

Sein Vorgänger Axel Schülke übernahm zum 1. Februar 2020 die Leitung des Finanzamtes Rendsburg. Ministerin Heinold dankte bei dieser Gelegenheit Axel Schülke für die geleistete Arbeit als Vorsteher des Finanzamtes Dithmarschen: "Es ist Ihr Verdienst, dass Herr Schulz ein gut funktionierendes und motiviertes Finanzamt übernehmen konnte. Sie haben das Amt für mehr als drei Jahre mit Herzblut geleitet. Ich danke Ihnen für alles, was Sie für das Finanzamt und darüber hinaus geleistet haben und wünsche Ihnen für Ihre Aufgabe als Vorsteher des Finanzamtes Rendsburg weiterhin viel Erfolg."

Verantwortlich für diesen Pressetext: Svea Balzer und Hannes Hecht
Finanzministerium | Düsternbrooker Weg 64, 24105 Kiel
Telefon 0431 988-3906 | Telefax 0431 988-616-3906
E-Mail: pressestelle@fimi.landsh.de

Teilen:

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.