Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Porträt
Jan Philipp Albrecht

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

© M. Staudt / grafikfoto.de

Energiewende: Anhaltende Erfolge im Windkraftausbau

Datum 01.11.2021

Schleswig-Holstein nimmt 2021 bislang deutschlandweit die führende Position beim Ausbau von Windkraftanlagen ein.

Die hohe Anzahl neuer Genehmigungen und Zuschläge bei den Ausschreibungen für Windkraftanlagen in Schleswig-Holstein bestätigen den positiven Trend seit der Fertigstellung der Regionalpläne für Windenergie.

In den ersten drei Quartalen 2021 hat das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) insgesamt 150 neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von 733 Megawatt genehmigt und weitere 48 Anlagen mit über 192 Megawatt Leistung in Betrieb genommen.

Porträt

Der neue Windkraftboom in Schleswig-Holstein geht weiter. Schleswig-Holstein ist bundesweit bei den Zuschlägen und Genehmigungen von Windkraftanlagen Vorreiter.

Jan Philipp Albrecht

Mehrere Windraeder drehen sich in abendlicher Atmosphäre. Windraeder_Abendstimmung (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © M. Staudt

Starker Anstieg von Genehmigungszahlen und Inbetriebnahmen

Seitdem die Landesregierung im Dezember 2019 die neue Regionalplanung beschlossen hat, lässt sich ein starker Anstieg der Genehmigungszahlen und Inbetriebnahmen von Windkraftanlagen beobachten.So wurden im Jahr 2019 bereits 59 Anlagen mit 231 Megawatt und im Jahr 2020 165 Anlagen mit 707 Megawatt genehmigt. Auch die Inbetriebnahmen stiegen in diesem Zeitraum von 14 Anlagen mit 45 Megawatt im Jahr 2019 auf 37 Anlagen mit 127 Megawatt im Folgejahr.

Realisierungsdauer nimmt zu

Seit dem Jahr 2019 beträgt die durchschnittliche Realisierungsdauer, der Zeitraum von der Genehmigungserteilung bis zur Inbetriebnahme, bundesweit 24 Monate. Im Vergleich zu den Jahren 2014 bis 2018 hat sich die Dauer der Umsetzung somit verdoppelt. Diese Verlängerung der Realisierungsdauer zeigt sich auch in Schleswig-Holstein.

Neugenehmigungen und Inbetriebnahmen seit 2018

2018201920202021 (01.01.-30.09.)

Neugenehmigungen

(nach §4 BlmSchG)

2459165150

Inbetriebnahmen

(bis Ende 2020, ab 2021 MaStaR)

471437

48

Teilen: