Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Porträt
Jan Philipp Albrecht

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

© M. Staudt / grafikfoto.de

24 Thesen als Ergebnis beim Dialog "Zukunft der Landwirtschaft"

Datum 10.06.2021

Großes Bündnis einigt sich auf die Zukunft der Landwirtschaft 2040

Der Dialog um die Zukunft der Landwirtschaft verfasst 24 Thesen

Drei Jahre Dialog, 24 Thesen sind das Ergebnis. Im Herbst 2018 hatte der Minister den Dialogprozess ins Leben gerufen und neben Landwirtinnen und Landwirten verschiedene gesellschaftliche Gruppen eingeladen, ihre Vorstellungen von einer zukunftsorientierten Landwirtschaft einzubringen und diese miteinander zu diskutieren. Der Dialog über unter­schiedliche Zukunftsbilder prägte die Arbeit in zahlreichen Foren und Werkstätten. Am Ende des Dialogprozesses wurden heute auf der Abschlussveranstaltung in Neumünster 24 Thesen zur Zukunft der Landwirtschaft verabschiedet, auf die sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verständigt haben.

Porträt

Gemeinsam haben wir viele Gräben geschlossen und wichtige Brücken gebaut.

Jan Philipp Albrecht

Breites Bündnis überwindet alte Gräben

Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht hat ein positives Fazit des von ihm initiierten Dialogprozesses zur „Zukunft der Landwirtschaft in Schleswig-Holstein“ gezogen. „Schleswig-Holstein ist und bleibt stark von der Landwirtschaft geprägt. In den vergangenen zweieinhalb Jahren haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dafür geworben und darum gerungen, dass die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein eine gute und nachhaltige Zukunft hat. Für dieses Engagement danke ich allen Beteiligten sehr herzlich“, sagte Albrecht heute in Kiel.

Die Ergebnisse sollen die Landwirtschaftspolitik in den nächsten Jahren prägen

Auf der Basis der Thesen will der Landwirtschaftsminister nun gemeinsam mit den Verbänden ein Paket schnüren, um bereits in den kommenden Jahren die Zielsetzungen des Dialogs in die Praxis umzusetzen. Zudem ist beabsichtigt, die Stellung der Landwirtschaft in der Gesellschaft zu stärken und ihre Bemühungen um Nachhaltigkeit, Verbraucherwünsche und Tierwohl sichtbar zu machen.

Mehr Informationen

Alles Infos zum Dialogprozess: Zukunft der Landwirtschaft

Das Ergebnis: 24 Thesen zur Landwirtschaft 2040

Teilen: