Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Porträt
Jan Philipp Albrecht

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

© M. Ruff / grafikfoto.de

Tag der offenen Tür: Landeslabor Schleswig-Holstein spendet Einnahmen an die Neumünsteraner Kinder-Tafel

Datum 25.06.2018

Direktorin Katrin Lütjen überreichte einen Scheck in Höhe von 2.200 Euro an Tafel-Chefin Christina Arpe. Spende des Landeslabor Schleswig-Holstein (LSH) (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Geldspende für die Neumünsteraner Kindertafel: Landeslabor-Direktorin Katrin Lütjen (vorne links) überreichte einen Scheck in Höhe von 2.200 Euro an Tafel-Chefin Christina Arpe (vorne recht). ©MELUND

NEUMÜNSTER. Geldspende für die Neumünsteraner Kindertafel: Direktorin Katrin Lütjen hat heute (25. Juni) einen Scheck in Höhe von 2.200 Euro an Tafel-Chefin Christina Arpe übergeben. "Ich bin immer wieder begeistert, wie viele Menschen sich in unserer Stadt – und in der gesamten Region – ehrenamtlich engagieren. Daher freue ich mich sehr, dass wir die Kinder-Tafel aus Neumünster bei ihrer Arbeit unterstützen können", sagte Lütjen. 

Das Landeslabor Schleswig-Holstein (LSH) hatte anlässlich des Abschlusses umfangreicher Umbau-, Erweiterungs- und Sanierungsarbeiten am 9. Juni seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Alle Einnahmen aus den vor Ort verkauften Speisen und Getränken wurden gespendet.

Hintergrund:

Das Landeslabor Schleswig-Holstein (LSH) ist ein modernes behördliches Dienstleistungszentrum und Überwachungsbehörde für den gesundheitlichen Verbraucher- und Umweltschutz in Schleswig-Holstein. Im LSH werden Laboruntersuchungen und wissenschaftliche Begutachtungen von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen wie auch Schlachttier- und Fleischuntersuchungen durchgeführt. Die veterinärmedizinische Diagnostik nimmt dabei ebenfalls einen breiten Raum ein. Im Bereich der Umweltanalytik und des Umweltmonitorings werden vom LSH insbesondere Gewässer- und Bodendaten erhoben. Darüber hinaus nimmt das Landeslabor Vollzugs- und Überwachungsaufgaben in der Umsetzung und Anwendung des Tierarzneimittel-, Futtermittel- und Handelsklassenrechts wahr.

Das Landeslabor ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und Digitalisierung (MELUND). Die Aufgaben im Bereich der Lebensmittelsicherheit liegen in der Zuständigkeit des Ministeriums für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung (MJEVG).

Medien-Information vom 25. Juni 2018 zum Herunterladen (PDF 160KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verantwortlich für diesen Pressetext: Jana Ohlhoff | Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung | Mercatorstraße 3, 24106 Kiel | Telefon 0431 988-7044 | Telefax 0431 988-7173 | E-Mail: pressestelle@melund.landsh.de | Medien-Informationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.melund.schleswig-holstein.de

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.