Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Glasfaser-Landesnetz bis 2020

© fotolia.de

Projekt Glasfaserausbau

Wie geht der Glasfaserausbau des Landesnetzes voran? Wann werden die einzelnen Ausbaugebiete beplant? Hier finden Sie die aktuellen Projektstände!

Die folgenden Seiten enthalten Informationen über die Projektpartner, regelmäßige Aktualisierungen zum geplanten Projektverlauf und zu den Planungsständen und deren Umsetzung und eine Übersicht der Ausbauregionen.

Realisierungsprozess

  1. Standortplanungen und Prüfung der Wirtschaftlichkeit von Linien und Anschlüssen in Abstimmung mit der Firma 1&1 Versatel sowie ihren Subunternehmern. Die Planung ergibt eine Aufteilung des Netzes nach zwölf Ausbauregionen.

  2. Vorbereitung der Standorterschließung durch Dataport und 1&1 Versatel in Kooperation mit den Eigentümern und Verantwortlichen vor Ort.

  3. Realisierung der Anschlüsse und Linien nach Ausbauregionen durch 1&1 Versatel, deren Subunternehmer und Dataport.

  4. Abnahme der Linien und Inbetriebnahme der Anschlüsse durch Dataport und stellvertretend für Versatel die Firma "netzkontor nord GmbH".

Verantwortliche Projektpartner

  • Das Land - vertreten durch das Zentrale IT-Management (ZIT) - verantwortet als Auftraggeber strategische und finanzielle Entscheidungen.
  • Dataport als Auftragnehmer des Landes ist verantworlich für das Projektmanagement, die übergreifende Netzplanung und den Aufbau der aktiven Komponenten (z.B. Router) an den Standorten.
  • 1&1 Versatel als Auftragnehmer von Dataport realisiert die Glasfaserstrecken zwischen den Standorten.

Planung der Ausbaugebiete

Im August 2016 startete die Planung für die einzelnen Ausbaugebiete im Land. Eine Beteiligung regionaler Anbieter ist auch jederzeit nach Planungsbeginn möglich. Weitere Informationen erteilt 1&1 Versatel (zum Kontakt).

Statusliste Schulen (Stand 04.11.2020) (PDF 501KB, Datei ist barrierefrei/barrierearm)

Die nachfolgende Tabelle zeigt, wann die Planungen für die jeweiligen Ausbauregionen begonnen haben und wie es weiter geht.

Nr. Region Beginn der  Planung
01 Flensburg August 2016
02 Ausgewählte Schulen September 2016
03 Schleswig, Eckernförde Oktober 2016
04 Altenholz, Kiel November 2016
05 Ostholstein, Travemünde, Lübeck Dezember 2016
06 Rendsburg, Neumünster Januar 2017
07 Sylt, Amrum, Föhr Februar 2017
08 Husum März 2017
09 Heide April 2017
10 Itzehoe Mai 2017
11 Elmshorn Juni  2017
12 Bad Segeberg, Bad Oldesloe Juli 2017