Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Futtermittel

© M. Staudt / grafikfoto.de

Sicherstellung einer hohen Futtermittelqualität

Sowohl in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung als auch in der Haltung von Heim- und Hobbytieren sind Futtermittel die wesentliche Grundlage.

Futtermittel beeinflussen die Qualität der Lebensmittel durch erwünschte Stoffe wie z. B. Aminosäuren, Fettsäuren, Vitaminen, Mengen- und Spurenelemente, oder durch unerwünschte Stoffe, wie z. B. bestimmte Pflanzeninhaltstoffe, Schwermetalle oder Umweltkontaminanten.

Die Zusammenhänge zwischen Fütterung und Qualität der Lebensmittel sowie der Gesundheit und Leistung der Tiere wurden sehr frühzeitig erkannt.

Die Sicherstellung einer hohen Futtermittelqualität bedarf eines optimalen Zusammenspiels der Eigenkontrollsysteme der Futtermittelunternehmer sowie der staatlichen Kontrolle.

Die Verantwortung für die Futtermittelsicherheit liegt beim Futtermittelunternehmer.

Futtermittelunternehmer sind alle Beteiligte in der „Futtermittelkette“ vom Landwirt bis zum Mischfutterhersteller.

Neben den Grundfuttermitteln, wie z. B. Heu und Gras- und Maissilagen, die von den Landwirten selbst erzeugt werden, werden noch weitere Futtermittel für Nutz- und Heimtiere verwendet. Die wichtigsten Einzelfutter, die für die Mischfutterherstellung eingesetzt werden, sind die verschiedenen Getreidearten wie Weizen, Gerste und Mais, gefolgt von der Gruppe der Ölkuchen und -schrote (Soja, Raps etc.). Etwa die Hälfte aller eingesetzten Einzelfuttermittel stammen aus der Ernährungswirtschaft, z. B. aus Mehlmühlen, Ölmühlen, Zuckerfabriken, Molkereien, Brauereien, deren Nebenprodukte der Lebensmittelherstellung hervorragende Einzelfuttermittel darstellen.

Weitere Informationen zur Futtermittelhygiene-Verordnung finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit www.bvl.bund.de unter dem Stichwort Futtermittel - Futtermittelbetriebe.