Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Pflege - Verantwortlich handeln für das Leben im Alter

© pressmaster / Fotolia.com

Dritter Bericht zur Altenpflege in Schleswig-Holstein
- Daten, Entwicklungen, Perspektiven auf der Grundlage der Pflegestatistik 2017 -

Grundlage für diesen Dritten Bericht zur Altenpflege in Schleswig-Holstein sind die alle zwei Jahre vorliegenden Daten der Pflegestatistik.

Die Auswertung und Interpretation soll einen breiten Überblick über die „Pflegelandschaft“ in Schleswig-Holstein ermöglichen. Es ist das Bestreben, regionale Entwicklungen aufzuzeigen und zu vergleichen, um auf einer fundierten Grundlage die Herausforderungen in Schleswig-Holstein sichtbar zu machen. Aus den zusammengetragenen Daten lassen sich Schlussfolgerungen für zukünftige Bedarfe ableiten.

Zum 01.01.2017 ist der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt worden und seitdem gelten anstelle der bisherigen drei Pflegestufen fünf Pflegegrade. Sie ermöglichen es, Art und Umfang der Leistungen der Pflegeversicherung unabhängig von körperlichen, geistigen der psychischen Beeinträchtigungen auf die jeweiligen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse abzustimmen.

Teilen: