Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Staatsanwaltschaften in Schleswig-Holstein

© M. Staudt / grafikfoto.de

Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Lübeck

Hinweise zur Datenverarbeitung

Info mehr lesen

Die Staatsanwaltschaft Lübeck nimmt die Aufgaben der Staatsanwaltschaft im Landgerichtsbezirk Lübeck wahr. Damit trägt sie die Strafverfolgungsverantwortung nicht nur für die flächenmäßig größte und nach der Einwohnerzahl zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins, sondern darüber hinaus für den gesamten Südosten des Landes, der weit mehr als 800.000 Einwohner umfasst. In dem Bezirk bestehen sieben Amtsgerichte.

Neben der Befassung mit allgemeinen Strafsachen – wie etwa Diebstahl, Betrug und Körperverletzung – bestehen behördenintern besondere Zuständigkeiten für nationalsozialistische Gewaltverbrechen, Strafsachen aus dem politischen Bereich und betreffend ausländerfeindliche Gewalttaten, Pressestrafsachen, Verfahren gegen Richter, Staatsanwälte, Amtsanwälte und Rechtsanwälte, Verfahren gegen Polizeibeamte, Kapital- und Leichensachen, Brandsachen, Ärztesachen, Seniorenschutzsachen, Umweltschutzsachen, Tierschutzsachen, Lebensmittel- und Arzneimittelsachen, Sexualstrafverfahren, Jugend- und Jugendschutzsachen, Organisierte Kriminalität, Betäubungsmittelkriminalität, Verfahren wegen häuslicher Gewalt sowie Verfahren gegen Ärzte und Apotheker wegen Abrechnungsbetruges.

Eine Sonderstellung in der Behörde nehmen die Abteilungen für Wirtschaftsstrafsachen ein. Sie sind auch für den Landgerichtsbezirk Itzehoe und deshalb für die Bearbeitung aller Wirtschaftsstrafsachen im gesamten Süden Schleswig-Holsteins zuständig. Die beiden Abteilungen für Wirtschaftsstrafsachen sind jeweils auf Insolvenz- und Steuerstrafsachen spezialisiert.

Die Strafvollstreckung nach rechtskräftigem Abschluss eines Verfahrens obliegt der Abteilung für Strafvollstreckung. Hierzu gehört auch die Bearbeitung von Gnadensachen sowie die Bearbeitung von Fällen aus dem „Kieler Sicherheitskonzept Sexualstraftäter“.

Bei der Staatsanwaltschaft Lübeck sind über 200 Mitarbeiter tätig, darunter 57 Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, 21 Amtsanwältinnen und Amtsanwälte und 16 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Jährlich gehen bei der Staatsanwaltschaft Lübeck über 70.000 Vorgänge ein.