Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Staatsanwaltschaften in Schleswig-Holstein

© M. Staudt / grafikfoto.de

Wichtiger Hinweis

Persönliche und vertrauliche Daten

Zum Schutz von persönlichen und vertraulichen Daten sollten Sie grundsätzlich keine Dokumente unverschlüsselt per E-Mail an die Staatsanwaltschaften versenden.

Die Landesregierung und ihre Behörden bieten für eine Übersendung eine verschlüsselte E-Mail-Kommunikation über das De-Mail-Verfahren an.

Hinweise zum De-Mail-Verfahren

Achtung!

E-Mail-Anlagen (Verwaltungs- und Rechtsangelegenheiten)

E-Mail-Anlagen werden nicht eingesehen und aus Gründen der Informationssicherheit und des Datenschutzes gelöscht. In E-Mails enthaltenen Links wird nicht gefolgt.

Sehen Sie bitte deshalb von der Verwendung von Dateianhängen und Verlinkungen ab. Eine Bearbeitung Ihrer elektronischen Post ist darüber hinaus nur möglich, wenn diese die folgenden Angaben enthält:

Name, Anschrift, Erreichbarkeit.

 

Verwaltungsangelegenheiten

Der Kommunikationsweg über E-Mail steht für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung.

Bewerbungen sind ohne E-Mail-Anlagen einzureichen. Sollten weitere Unterlagen zur Bearbeitung der Bewerbung notwendig sein, werden Sie darüber informiert.

Rechtsangelegenheiten

In Rechtsangelegenheiten können Anträge und Schriftsätze durch Übertragung eines elektronischen Dokuments rechtswirksam nur über das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach sowie über De-Mail eingereicht werden, nicht aber über das Kontaktpostfach.

Elektronische Dokumente sind mit einer qualifizierten elektronischen Signatur zu versehen oder müssen von der verantwortenden Person signiert und auf einem sicheren Übermittlungsweg gemäß § 32a Abs. 4 StPO eingereicht werden.

Auf die geltenden Rahmenbedingungen der Verordnung über die technischen Rahmenbedingungen des elektronischen Rechtsverkehrs und über das besondere elektronische Behördenpostfach (Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung – ERVV) (Link: https://www.gesetze-im-internet.de/ervv/index.html) in der jeweils gültigen Fassung sowie der zugehörigen Bekanntmachung zu § 5 der Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung (Link: https://justiz.de/elektronischer_rechtsverkehr/index.php) wird hingewiesen.

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach der Staatsanwaltschaft bei dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht ist unter der Adresse safe-sp1-1487595101896-016420509 sowie über De-Mail safe-sp1-1487595101896-016420509@egvp.de-mail.de zu erreichen.