Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizei Schleswig-Holstein

Bad Kreuznach: Raubüberfall auf Juwelier mit Schusswechsel

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt diese Männer?

Tatverdächtiger 1Tatverdächtiger 1 © Fahndungsbild LKA

Am Montag, dem 19.08.2013, überfielen drei noch unbekannte Täter (siehe Fotos) ein Juweliergeschäft in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz). Während des Überfalls arbeiteten sie arbeitsteilig. Täter 1 bedrohte das anwesende Personal, Täter 2 versuchte die Glasvitrinen zu zerschlagen und Täter 3 sicherte die Eingangstür. Als ein unvermutet hinzukommender Wachmann des Juweliergeschäftes versuchte, die Täter zu stellen, kam es zu einem Schusswechsel, bei dem jedoch niemand verletzt wurde. Die Täter flüchten in einem später verlassenen aufgefundenen PKW.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es sich bei den drei Tätern um Litauer gehandelt haben.

Verlinkung zur Fahndung auf der Website des LKA