Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizei Schleswig-Holstein

Pinneberg – Öffentlichkeitsfahndung nach Raub

Phantombild des unbekannten Täters Bild 1 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Phantombild des unbekannten Täters © Fahndungsbild LKA

Nach einem Raub am 04.12.2020 in der Straße „Im Rosenfeld“ sucht die Kriminalpolizei jetzt mit einem Phantombild nach dem Täter. 

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen trat eine unbekannte Person um 21:50 Uhr von hinten an drei Personen heran, welche zu Fuß unterwegs waren. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Täter von zwei 17jährigen Pinnebergern und einer 16jährigen geschädigten Jugendlichen, ebenfalls aus Pinneberg, die Herausgabe aller Gegenstände und Bargeld. Insgesamt erbeutete der Räuber 3 Handys und eine geringe Menge Bargeld. Anschließend flüchte er mit seiner Beute fußläufig in Richtung „Lange Twiete“.

Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen verliefen ergebnislos.

Entsprechend wenden sich die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg jetzt mit einem Phantombild des Täters an die Öffentlichkeit und bitten um Hinweise zu dessen Identität unter 04101 2020.