Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizei Schleswig-Holstein

Pilotprojekt: Polizisten in Schleswig-Holstein werden mit Distanz-Elektro-Impulsgeräten ausgestattet

DEIG-Holster mit Magazin Bild1 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Neues Einsatzmittel im Pilotprojekt © Landespolizei Schleswig-Holstein

Hinter dem sperrigen Begriff „Distanz-Elektro-Impulsgerät (DEIG)“ verbirgt sich ein neues Einsatzmittel für die Polizeibeamtinnen und -beamten der Landespolizei. In einem Pilotprojekt werden sie ab Frühsommer das leuchten gelbe Modell „Taser 7“ tragen und in geeigneten Einsatzsituationen auch verwenden.

Durch den elektrischen Impuls des Gerätes soll die oder der Betroffene für kurze Zeit handlungsunfähig gemacht werden, ohne sie oder ihn zu verletzen.

Demonstration eines Schusses mit dem DEIG Bild2 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Demonstration eines Schusses mit dem DEIG © Landespolizei Schleswig-Holstein

Der Test des Einsatzmittels soll bei den Spezialeinheiten und an ausgewählten Stellen im polizeilichen Einzeldienst erfolgen: Bürgerinnen und Bürger in den Bereichen Ahrensburg und Neumünster werden Polizisten im täglichen Streifendienst damit sehen, außerdem wird das Spezialeinsatzkommando (SEK) damit ausgerüstet.

Bereits während der Erprobung werden die Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt und nach Ablauf ausgewertet, sodass eine fundierte Entscheidung getroffen werden kann, ob das DEIG für die gesamte Landespolizei eingeführt wird.