Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizei Schleswig-Holstein

Twittern zum "Tag der Muttersprache"

Zum „Tag der Muttersprache“ twittern wir heute auf unserem Kanal @sh_polizei ungewöhnliche und kuriose Polizei-Einsätze aus ganz Schleswig-Holstein auf Platt, weil es ein Stück lebendige Kulturgeschichte und Tradition Schleswig-Holsteins ist.

Polizeibeamter auf einem Steg Kollege auf dem Steg (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © Landespolizei Schleswig-Holstein

Hier können Sie die plattdeutschen Tweets und die hochdeutschen Texte nachlesen.

Dööntjes un annere merkwürdige Geschichten vun de Politi op Platt
Opschreb’n vun Kollegen ut de Landespoliti Schleswig-Holsteen


Irrfohrt no hus
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Irrfahrt nach Hause

„Wo geht´s hier nach Hause?“ Eine Frau aus Eckernförde klingelt an einer Haustür und fragt nach dem Weg. Den Besitzern kommt das seltsam vor und dass da was nicht so ganz stimmt merken sie, als die Dame in ihr Auto einsteigt und den Rückwärtsgang einlegt.

mehr lesen

Nächtliche Verkehrskontroll - Deel 1
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Brandheiße Einsatzfahrt - Teil 1

Licht aus, nix geht mehr und dann auch noch Brandgeruch im Streifenwagen. Dieser Einsatz der Autobahnpolizei sah nach einer Routinekontrolle aus, wurde dann aber ordentlich brenzlig.

mehr lesen

Nächtliche Verkehrskontroll - Deel 2
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Brandheiße Einsatzfahrt - Teil 2

Der Rauch hat sich verzogen, der Streifenwagen-Brand ist überstanden und alle kommen mit leichten Blessuren davon. Doch was das Inferno ausgelöst hat, hätte keiner vermutet.

mehr lesen

Fohrt mit Sonder- un Wegerechte
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Fahrt mit Sonder- und Wegerechten

Auf dem Weg zum Einsatz in Eichholz gab es ein Problem: ein PKW machte dem Streifenwagen der polizei einfach keinen Platz. Es half kein Hupen, kein Blinken, auch Blaulicht und Martinshorn wurde ignoriert. Die Straße blieb blockiert und der Fahrer präsentierte später eine verblüffende Erklärung dafür.

mehr lesen

Ünnerstützung för die Politi
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Unterstützungsmaßnahmen für die Polizei

Als eine Herde frei laufender Kühe bei Großbuchwald einer Landstraße gefährlich nahe war, bekamen die alarmierte Polizei unerwartet fachkundige Unterstützung. Den entscheidenden Tipp gab eine junge Dame im Brautkleid.

mehr lesen

Veel Stress för nix
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Viel vergeblicher Stress

Eine halsbrecherische Fluchtaktion startete ein LKW-Fahrer nach einer Polizeikontrolle in Brokenlande. Alles drehte sich um eine kleine Karte mit brisantem Inhalt: sie sollte unbedingt verschwinden. Doch das gestaltete sich schwieriger als gedacht.

mehr lesen

Mitternacht in Bordesholm
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Mitternacht in Bordesholm

Es ist Nacht in Bordesholm und eine Gestalt schleicht im Dunkeln auf einen Spielplatz. Der Verdächtige wird dabei beobachtet, wie er ein Loch aushebt und einen Gegenstand vergräbt. Ist hier etwa ein grausames Verbrechen geschehen?

mehr lesen

Klauer wär fix fastnohm
© Landespolizei Schleswig-Holstein

„Entführung“ eines Kollegen

Gelegenheit macht Diebe – oder sogar „Entführer“. Das trifft auf einen Mann in Rendsburg zu. Er nutzte die Gelegenheit und griff sich die fast lebensgroße Spielzeug-Nachbildung eines Polizisten. Die echte Polizei nahm die Verfolgung auf.

mehr lesen

Een fremmen Koter
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Fremder Kater

Ein fremder Kater hatte sich ein einem Einfamilienhaus in Schlutup breit gemacht und ließ sich durch die Eigentümer nicht vertreiben. Der hauseigene Kater war geflüchtet und bei Annäherung der Hauseigentümer an den fremden Kater, fauchte dieser und zeigte sich angriffslustig. Die Familie wusste sich nicht weiter zu helfen und rief die Polizei.

mehr lesen

De grote Hunger op Frischfleesch
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Mord in China

Ein höchst verdächtiges Paket in Osterrönfeld bereitet der Polizei Kopfschmerzen, es ist beim Zoll aufgefallen. Vom Absender aus China sorgfältig eingepackt, ausreichend frankiert liegt dort drin: ein Totenschädel, der täuschend echt aussieht und übel riecht.

mehr lesen

De grote Hunger op Frischfleesch
© Landespolizei Schleswig-Holstein

Bärenhunger

Es ging im wahrsten Sinne um die Wurst: Kollegen aus Neumünster gelang die Festnahme eines Diebes, der sich auf sehr empfindliches Stehlgut spezialistert hatte. Er war auf besonders „fette Beute“ aus.

mehr lesen