Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein

© LVermGeo SH

Hinweise zum vermessungstechnischen Außendienst bei der Durchführung von örtlichen Vermessungen

Sehr geehrte Grundstückseigentümerin,
sehr geehrter Grundstückseigentümer,

aufgrund der gegenwärtigen Covid-19-Pandemie wurden Maßnahmen getroffen, um ein Infektionsrisiko für Sie und die Mitarbeiter/innen des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein bei den Vermessungsarbeiten vor Ort auf ein Minimum zu reduzieren und die Verbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen.

Zur Vorbereitung Ihrer Vermessung lassen Sie uns bitte Ihre Vorgaben und Planungsunterlagen zukommen. So möchten wir den Kontakt an der Messstelle reduzieren. Wir bitten Sie während einer Vorbesprechung zur Messung einen Mindestabstand von 1,5 m zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einzuhalten und möglichst einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften des Landes Schleswig-Holstein sind auch bei den örtlichen Arbeiten einzuhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir die Vermessung zur Wahrung der Sicherheit aller Beteiligten abbrechen müssen, falls die Hygiene- und Abstandsvorschriften nicht eingehalten werden.

Bitte beschränken Sie während der Vermessung den Kontakt zu den Außendienstmitarbeitern/innen auf das unbedingt erforderliche Minimum und verzichten Sie darauf, die Vermessungsarbeiten persönlich zu begleiten.

Nach der Vermessung ist ein Grenztermin abzuhalten, bei dem Ihnen die Ergebnisse der Vermessung erläutert und angezeigt werden. Grenztermine können nur unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften des Landes Schleswig-Holstein durchgeführt werden. Bitte halten Sie bei diesem Termin einen Mindestabstand von 1,5 m zueinander ein und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.

Im Anschluss an die Messung wird an alle Beteiligten die Niederschrift über den Grenztermin versandt. Der Niederschrift können Sie alle wichtigen Informationen zu der durchgeführten Vermessung entnehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund und kommen Sie weiterhin gut durch diese Zeit.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten