Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesvertretung in Berlin

© Achim Kleuker

#3 Das Wunder des Fragens oder Was ist Wahrheit?

mit Jörn Jacob Rohwer

Über 30 Jahre führte Jörn Jacob Rohwer biographische Gespräche mit berühmten und zum Teil hochbetagten Zeitzeugen, darunter Oliver Sacks, Tomi Ungerer, Boleslaw Barlog, Hans Keilson, Leni Riefenstahl und Isabel Allende. Mit seinen prominenten Gästen erkundete er, wie man wird, wer man ist, was das „Eigene“ sein könnte und welche Sehnsüchte einen auf dem Weg dahin begleiten.
Wie Erinnerung und Wahrheit dabei immer wieder anders von persönlichen Interpretationen, Andeutungen oder Übertreibungen gefärbt sind, führt Rohwer uns eindrücklich in seinen biographischen Gesprächen vor.
Sein neues Buch "Steven D. Lavine: Failure is what it's all about" ist dem Leben und Werk des langjährigen Präsidenten des California Institute of Arts (CalArts) in Los Angeles gewidmet.
In Podcastfolge #3 erzählt Jörn Jacob Rohwer aus dem Leben seiner berühmten Gesprächsgäste und von eigenen Erinnerungen.

Jörn Jacob Rohwer

Foto: Hannes Maar Foto: Hannes Maar

Jörn Jacob Rohwer (*1965 in Rendsburg) wurde bekannt durch seine biographischen Gespräche mit Persönlichkeiten aus Kunst, Literatur, Wissenschaft und Gesellschaft. Zu seinen Gesprächspartnern zählten Susan Sontag, Arthur Miller, David Hockney, Elliott Carter, Paloma Picasso, Hildegard Knef, Vivienne Westwood, Robert Wilson, Stephan Fry, Doris Lessing, Imre Kertész, Terry Sanders, Werner Herzog, Volker Schlöndorff, Liselotte Pulver, Yoko Ono, Maximilian Schell, Leni Riefenstahl oder auch Guy Baron de Rothschild, der Rohwer das einzige zu Lebzeiten veröffentlichte biographische Gespräch gewährte. Rohwer war Stipendiat des DAAD, der Villa Aurora sowie der Duke University. 

Bücher (Auszug)

"Failure Is What It’s All About. Steven D. Lavine – A Life dedicated to Leadership in the Arts”. Berlin 2020
 
“Reflections on a Soul”. Lyrical essay about the photographic art works of Dale Grant. “Fading Beauty”, Berlin 2019
 
“Die Seismografie des Fragens. Biografische Gespräche.” Zurich/ Berlin 2014
 
„Veruschka. Mein Leben. Biographie in Gesprächen. Über die deutsche Künstlerin Vera Gräfin von Lehndorff. Köln 2011 „Hinter dem Ruhm.“ Biographische Gespräche, Göttingen 2005 „Die Ungnade der späten Geburt. Über die widersprüchliche Haltung der Neuen Linken zu Israel und den Juden im Deutschland der Nachkriegsjahre“. London, 1994

Website www.jjrohwer.de

RSS-Feed Abo

Unseren Podcast als RSS-Feed abonnieren (Hinweise zum RSS-Feedabo hier)

#3 Das Wunder des Fragens oder Was ist Wahrheit? Transkript des Podcasts

Podcast #3 herunterladen