Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

LFZHuK, Schleswig -  
Georg-Wilhelm-Pfingsten-Schule

© FRESH!KONZEPT GmbH

Preisverleihung zur „Corona-Kunstausstellung“ am LfzHuK

Im totalen Lockdown im März/April dieses Jahres rief die Kunstlehrerin, Svenja Pieper, alle Schülerinnen und Schüler, die Mitarbeitenden des Landesförderzentrums für Hören und Kommunikation sowie die Patienten des CiC’s dazu auf, an einer Kunstaktion zum Thema Corona teilzunehmen.

                                                                                                                                            

Videos auf dem mobilen Smartboard Corona-Kunstausstellung (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Preisverleihung © Landesförderzentrum Hören und Kommunikation

In Anlehnung an das Projekt „SchülerInnenhomeart“ der Kulturvermittler des Landes Schleswig-Holstein, konnten alle ein Kunstwerk anfertigen und darin ihre Erlebnisse in der Corona-Zeit visualisieren und ihre Gefühle und Ängste zum Ausdruck bringen. So durften sowohl selbstgeschriebene Gedichte und Briefe als auch gemalte Bilder und Collagen eingesendet werden.

Aus allen kreativen Beteiligungen sollten nach den Sommerferien die „besten“ drei Kunstwerke mit einem Preis geehrt werden.

Diese Ehrung fand nun am 29.09.20 in der Pausenhalle des LFZHuK statt. Der Schulleiter Lars Krackert, seine Stellvertreterin Andrea Kintrup, die Abteilungsleiterin Lisa Schmidt und die Initiatorin Svenja Pieper ehrten an diesem Tag die drei Gewinner.

Die Fünftklässlerin Hjördis kann sich über den ersten Platz freuen und der zweite Platz wurde gleich an zwei Schüler vergeben, an Annika, ebenfalls aus der 5. Klasse und an Elias aus der 6. Klasse.

Alle Juroren sind sehr stolz auf die kleinen Künstler und wünschen ihnen viel Spaß mit ihren Gewinnen, die zu noch mehr kreativem Einsatz einladen.