Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

Einstreifigkeit im Bereich AD Hamburg-Nordwest von der A 7 zur A 23 Richtung Heide und von der A 23 zur A 7 Richtung Stellingen bis zum 25.10.

Datum 17.10.2019

Arbeiten an den Fahrzeugrückhaltesystemen im Bereich Dreieck Nordwest machen Einschränkung notwendig

Nützen, 16. Oktober 2019. Arbeiten an den Fahrzeugrückhaltesystemen im Übergangsbereich der A 23 und A 7 am Autobahndreieck Hamburg-Nordwest machen eine Einstreifigkeit im Bereich der Zu- und Abfahrten der A 23 Richtung Heide sowie Stellingen notwendig. Diese Verkehrsphase geht vom 15.10. bis 25.10. Ab dem 25.10. steht den Nutzern wieder eine zweistreifige Verkehrsführung in dem Bereich zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Ausbau der Bundesautobahn A 7 und zur Errichtung des Lärmschutzdeckels Schnelsen sind im Internet unter via_solutions_nord_de zu finden.