Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

K 55, Deckenerneuerung zwischen Gothendorf und Barkau

 
Datum 04.07.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der K 55 zwischen Gothendorf und Barkau am 11.07.2018 beginnen und voraussichtlich bis zum 11.08.2018 andauern.

Für die Herstellung des Baumschutzes wird der Verkehr ab 11.07.2018 in halbseitiger Sperrung an einer wandernden Baustelle einstreifig vorbeigeführt.

Ab 16.07.2018 wird aufgrund der geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung für den rund 1,2 km langen Streckenabschnitt erfolgen. Die Umleitung wird von Eutin aus kommend über die
L 184 nach Ahrensbök, auf die B 432 nach Gleschendorf und umgekehrt eingerichtet.

Die Ortschaft Barkau ist dann nur über die B 432 aus Gleschendorf kommend erreichbar. Die Ortschaft Gothendorf ist nur über die B 76 aus Richtung Eutin zu erreichen.

Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht. Über nicht vermeidbare Sperrungen werden die Anlieger rechtzeitig mit Handzettel von der Baufirma in-formiert.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist die Firma Asphaltmischwerk Eutin aus Stendorf beauftragt. Die Baukosten werden insgesamt ca. 630.000 € betragen.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124