Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

B404, Ersatzneubau Lärmschutzwand im Zuge der B404 bei Ödendorf ab 3.12.

Datum 27.11.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, hat den Auftrag für die Erneuerung der Lärmschutzwände entlang der B404 bei Ödendorf erteilt. Die vorhandenen, abgängigen Holzlärmschutzwände werden durch Aluminiumlärmschutzwände ersetzt.

Die Baumaßnahme wird in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Im ersten Bauabschnitt erfolgt die Erneuerung der Lärmschutzwand auf der westlichen Seite der B404 vom 03.12.2018 bis zum 21.12.2018.

Im 2. Bauabschnitt wird die Lärmschutzwand auf der östlichen Seite der B404 erneuert. Diese Arbeiten erfolgen vom 07.01.2019 bis Ende April 2019.

Die B404 wird für diese Arbeiten im Baubereich halbseitig gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt über eine Lichtsignalanlage.

Mit der Ausführung der Bauarbeiten wurde die Fasa AG aus Chemnitz beauftragt. Die Kosten werden ca. 1,2 Mio. Euro betragen.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV.SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124