Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

A21, Brandschadenbeseitigung - Sperrung der AS Wahlstedt in Richtung Neumünster (B205)
- verschoben

 
Datum 30.10.2018

Aktualisierung:
Die mit Medieninformation vom 26.10.2018 angekündigten Arbeiten zur Brandschadenbeseitigung, Sperrung der AS Wahlstedt in Richtung Neumünster (B205) wurden heute Vormittag aus Witterungsgründen abgebrochen und werden am kommenden Donnerstag, 01.11.2018 in der Zeit zwischen 9.00 bis 15.00 Uhr ausgeführt.

Die Meldung vom 26.10.2018:
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, führt eine Brandschadensanierung an der Asphaltdecke auf der A21 am Übergang zur B205 durch.

Im Zuge dieser Arbeiten ist die Sperrung der Anschlussstelle Wahlstedt an der A21 in Fahrtrichtung Neumünster am Dienstag, den 30.10.2018 voraussichtlich in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr erforderlich.

Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen in dieser Zeit über die AS Trappenkamp der U86 zur B205 zu folgen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Arbeiten werden von der Possehl Spezialbau GmbH aus Sophiendamm ausgeführt.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124