Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

L 220, Deckenerneuerung zwischen Nusse und Kühsen einschließlich der Ortslage Kühsen, Sperrung ab 8.10.

Datum 04.10.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung auf der L220 und der L199 zwischen Nusse und Kühsen vom 08.10.2018 bis voraussichtlich 23.11.2018 unter Vollsperrung für den Durchgangsverkehr ausgeführt werden.

Die Baustrecke ist ca. 3,2 km lang, beginnt auf Höhe des Ortsausgangs von Nusse und endet in Kühsen am Knoten L199 (Dorfstraße) / L199 (Seestraße).

Für die Bauarbeiten werden die L220 und die L199 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die K51 nach Panten und weiter auf der K35 nach Nusse zurück auf die L220.

Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken weitestgehend ermöglicht. Über nicht vermeidbare Sperrungen während des Asphalteinbaus werden die unmittelbar betroffenen Anlieger frühzeitig und gesondert über Hauswurfsendungen informiert.

Ein Befahren der Ortslage Kühsen wird vom 08.10.2018 bis 13.10.2018 zeitweise nicht möglich sein.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Die Bauarbeiten werden von der Depenbrock Bau GmbH & Co. KG aus Stemwede durchgeführt. Die Baukosten werden insgesamt ca. 780.000 € betragen.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV.SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124