Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

L 205, Instandsetzung zwischen Gudow und Büchen, Vollsperrung ab 17.09.

Datum 18.09.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass der Auftrag für die Instandsetzung der L 205 von der K 28 (Bröthener Straße) in Büchen-Dorf bis zum Ortseingang Gudow auf einer Länge von ca. 12 km erteilt worden ist.

Die Arbeiten im 1. Bauabschnitt beginnen am Montag, den 17.09.2018 unter Vollsperrung der L 205 von der Einmündung K 28 in Büchen-Dorf bis zur Anschlussstelle Gudow (BAB A24) und werden bis zum 25.09.2018 andauern. Während dieser Zeit wird eine Umleitung über die K 28 (Langenlehsten) eingerichtet.

Im unmittelbaren Anschluss daran wird im 2. Bauabschnitt der Bereich zwischen der AS Gudow (BAB A24) und Gudow instand gesetzt. Diese Arbeiten dauern 3 Tage und erfolgen unter halbseitigen Einzelsperrungen, so dass die Strecke in beiden Richtungen befahrbar bleibt.

Die AS Gudow bleibt während sämtlicher Bauarbeiten in Betrieb.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Der Auftrag wurde an die AS Asphaltstraßensanierung GmbH aus Langwedel vergeben. Der Auftragswert beträgt ca. 210.000 Euro.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124