Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

L 88, Fahrbahninstandsetzung Barkhorst – L 87

 
Datum 31.07.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass der Auftrag für die Sanierung der Landesstraße 88 zwischen dem Ortsausgang Barkhorst und der Einmündung L 87 erteilt worden ist.

Die notwendigen Arbeiten können aus Gründen der Arbeitssicherheit und der geringen Fahrbahnbreite der L 88 nur im Schutze von Vollsperrungen durchgeführt werden.

Für den Verkehr wird die L 88 vom 06.08.-25.08.2018 vollgesperrt. Die Umleitung führt über die L 87, L 296 nach Eichede, weiter über die K 79 Barkhorst zurück auf die L 88. Den Anliegern wird die Zufahrt zu ihren Grundstücken weitestgehend ermöglicht. Über nicht vermeidbare Sperrungen während des Asphalteinbaus werden die Anlieger rechtzeitig mit Handzettel von der Baufirma informiert. Mit dem Entsorgungsbetrieb werden Sammelplätze für Müllgefäße abgestimmt, wenn die Zufahrt zu den Grundstücken nicht möglich ist.

Die Fahrbahn wird mit einer neuen Asphaltdeckschicht verstärkt und Zufahrten, sowie Einmündungen werden angeglichen. Zudem werden Kurvenbereiche im Bankett verstärkt und die Markierung erneuert.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

Der Auftrag wurde an die Firma Strabag, Bornhöved, vergeben. Der Auftragswert beträgt ca. 423.000 Euro.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124