Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

Gesundheits- und Sicherheitsparcours

Datum 05.06.2018

Straßenwärterinnen und Straßenwärter werden durch Deula sensibilisiert

Orange ist ihre Farbe, die Straße ihr Arbeitsplatz: Straßenwärter sorgen dafür, dass unsere Verkehrswege sicher sind. Und die kennen sie in ihrem Gebiet wie ihre Westentasche. Im Frühjahr betreuen sie zudem Baumschnittarbeiten, im Sommer werden die Ränder gemäht und stets bessern sie geschädigte Straßendecken aus oder erneuern kleinere Fahrbahnabschnitte. Im Herbst reinigen sie die Wege von Schmutz und Laub, im Winter streuen sie Salz und Sohle. Auch das, was sich neben den Straßen befindet, gehört zu ihrem Tätigkeitsfeld. So halten sie Schutzplanken und Verkehrsschilder instand, pflegen Grünbereiche und Gehölze oder kümmern sich um Entwässerungseinrichtungen. Kurzum: ein Job für Menschen, die gern draußen sind und anpacken.

Aber: Der Beruf des Straßenwärters ist herausfordernd – sie haben ein 13-mal höheres Risiko bei der Arbeit zu verunglücken als Mitarbeiter in anderen Wirtschaftszweigen. Daher müssen die Frauen und Männer dieser Berufsgruppe vor allem eines: Sich und ihre Umgebung richtig einschätzen, damit es zu keinem Unfall kommt. Dies haben die DEULA Schleswig-Holstein GmbH und der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) zum Anlass genommen und gemeinsam einen speziellen Sicherheits- und Gesundheitsparcours entwickelt. Hierbei werden typische Situationen trainiert, die im Alltag von Bedeutung sind: Etwa das korrekte Einschätzen der Ge-schwindigkeit von Fahrzeugen, Ausstiegslücken zu erkennen oder das eigene Sprung-gewicht aus dem LKW zu kennen. Neben dem Trainieren von Sicherheitsaspekten geht es auch um Themen wie den richtigen Gehörschutz und die Prävention von Rückenproblemen.