Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesarchiv Schleswig-Holstein

© Michael Staudt/grafikfoto.de

Archivalien der GSHG frei zugänglich

Online-Recherche im Bestand Abt. 397 nun über Arcinsys Schleswig-Holstein möglich.

Archivalien aus der mehr als 175-jährigen Geschichte der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte e. V. werden seit 1976 im Landesarchiv Schleswig-Holstein in Schleswig verwahrt. Eine Recherche nach historischen Dokumenten, die sich fortwährend im Besitz der GSHG befanden, war jedoch nur mit Einschränkungen möglich, für die Einsichtnahme in Archivalien bedurfte es einer besonderen Genehmigung. Um diesen Zustand zu überwinden, hat der Vorstand am 2. September 2020 beschlossen, den Archivbestand der GSHG dem Land Schleswig-Holstein zu übereignen und unter den Bedingungen des Landesarchivgesetzes zugänglich zu machen. Prof. Dr. Dr. Rainer Hering, Leitender Archivdirektor, begrüßt die Entscheidung des Vorstands: "Die Archivalien der GSHG sind von herausragender Bedeutung für die schleswig-holsteinische Geschichte. Ich freue mich, dass der dauerhafte Erhalt des Bestandes nun gewährleistet ist und jede interessierte Person Einsicht in die überlieferten Dokumente nehmen kann. Die Geschichtsgesellschaft setzt mit dieser Entscheidung ein wichtiges Zeichen im Sinne der Transparenz und schafft die Voraussetzungen für eine umfassende Erforschung der eigenen Geschichte." Eine Recherche im Bestand der GSHG ist online über Arcinsys Schleswig-Holstein möglich.

Bestand LASH Abt. 397 GSHG