Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt
für soziale Dienste

© Andreas Geick

Prostitutionsangebote in Schleswig-Holstein zur Zeit wieder ausgesetzt

Gemäß § 9 Abs. 3 Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 ist der Betrieb des Prostitutionsgewerbes und die Erbringung sexueller Dienstleistungen mit Körperkontakt gegenwärtig in SH untersagt.“ Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Informationsseiten des Landes unter https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/coronavirus_node.html

Für das Anmeldeverfahren als Prostituierte oder Prostituierter und die damit verbundenen Informations- und Beratungsgespräche in Schleswig-Holstein steht das Landesamt für soziale Dienste Schleswig-Holstein (LAsD) in Neumünster weiterhin per Mail oder telefonisch unter 04321/913-880 zur Verfügung. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.