Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack
Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung

© M. Staudt/grafikfoto.de

Informationen für Afghan:innen in Schleswig-Holstein

Datum 06.09.2021

Allgemeine Informationen zur Unterstützung von Angehörigen in Schleswig-Holstein lebender Afghan:innen

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein setzt sich bei der Bundesregierung für die Aufnahme von besonders schutzbedürftigen Menschen aus Afghanistan ein.

Bis Freitag, den 27. August 2021, gab es daher die Möglichkeit, Aufnahmewünsche zu äußern und diese dem Ministerium zuzuschicken.

Mehrere tausend e-Mails sind daraufhin im Ministerium eingegangen. Diese wurden und werden alle einzeln gesichtet, geprüft und im Falle einer positiven Entscheidung an das Auswärtige Amt in Berlin weitergeleitet.

Ob und wann die vorgeschlagenen Aufnahmen durch die Bundesrepublik Deutschland möglich gemacht werden können, ist dem Innenministerium Schleswig-Holstein leider nicht bekannt.

Da die Frist zur Einsendung am 27.08. abgelaufen ist, können nachträglich eingegangene und eingehende Mailnachrichten leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Wir bitten um Verständnis.

Teilen: