Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration

Innenministerium

Tragende Säule unserer Gesellschaft

Datum 15.11.2019

Staatssekretär Geerdts hat bei der DRK-Landesversammlung in Neumünster das Engagement der Einsatzkräfte gewürdigt.

Sie sind da, wenn Menschen in Not sind, helfen Bedürftigen, packen in Krisenfällen mit an - und das zumeist ehrenamtlich. Bei der DRK-Landesversammlung in der Stadthalle Neumünster hat Innenstaatssekretär Torsten Geerdts sich für das Engagement der Mitglieder bedankt. Dieser Einsatz sei es, der "unsere Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes am Leben hält", sagte er.

Geerdts verurteilt Angriffe gegen Einsatzkräfte

Die zunehmenden verbalen und sogar körperlichen Angriffen, denen Polizei- und Rettungskräfte bei ihren Einsätzen zum Wohle anderer Menschen ausgesetzt sind, verurteilte der Staatssekretär scharf: "Wenn ich mir vorstelle, dass heute ehrenamtliche Mitglieder bei der Feuerwehr, beim Roten Kreuz oder anderen Hilfsorganisationen bei ihren Einsätzen angepöbelt, beleidigt oder sogar mutwillig verletzt werden, dann schwillt mir der Kamm."

Portraitfoto Torsten Geerdts

Unsere Gesellschaft ist auf das Ehrenamt angewiesen. Sie sind stets vorbereitet auf das Schlimmste und jederzeit bereit zu helfen. Dafür danke ich Ihnen im Namen der Landesregierung.

Torsten Geerdts

Das DRK springe häufig genug gerade mit seinen ehrenamtlichen Kräften da ein, wo die Hilfs- und Unterstützungsstrukturen des Staates nicht ausreichten. "Unsere Gesellschaft ist auf das Ehrenamt angewiesen. Sie sind stets vorbereitet auf das Schlimmste und jederzeit bereit, zu helfen. Dafür danke ich Ihnen im Namen der Landesregierung", erklärte der Staatssekretär.

Sicherheit im Land ist auch Verdienst des Ehrenamts

Der Sicherheitsstandard in Schleswig-Holstein sei nicht selbstverständlich. "Die Wenigsten in unserem Land wissen, dass ein großer Teil unserer aller Sicherheit erst durch das ehrenamtliche Engagement verantwortungsbewusster Frauen und Männer möglich wird. Diese Tatsache müssen wir gemeinsam mehr in die Köpfe der Menschen bringen. Ich bin deshalb sehr froh, dass diese starke DRK-Gemeinschaft eine tragende Säule unserer Sicherheitsstruktur ist", betonte Geerdts.

Teilen: