Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Verbraucherschutz für Senioren

Staatskanzlei

Verbraucherschutz für Senioren

Datum 03.12.2013

[BILD]

Gefahren und Fallen im Verbraucheralltag

Erfreulich ist, dass die Menschen heute länger leben. Ältere Verbraucherinnen und Verbraucher sind zu einer begehrten Zielgruppe des Handels und der Wirtschaft geworden, aber auch von Abzockern. So werden sie zu Opfern von dubiosen und unseriösen Unternehmen, die die Gutgläubigkeit und das Vertrauen gerade älterer Menschen missbrauchen.

Verbraucherschutz für Senioren

Grundsätzlich ist jeder Vertrag einzuhalten. Es sei denn der Unternehmer zeigt sich kulant und räumt ein Umtausch- oder Rückgaberecht ein. In vielen Fällen, bei denen wir von Abzocke sprechen, werden jedoch vermeintliche Verträge untergeschoben. Es gibt aber auch Fälle, in denen nie Kontakt zum Anbieter bestanden hat oder aus einem anderen Grund kein Vertrag zustande gekommen ist. In diesen Fällen werden oft unberechtigte Rechnungen verschickt, die oft noch mit Drohungen versehen sind oder es wird direkt auf das Konto zugegriffen. Um richtig und angemessen auf die vielfältigen Ursachen des Vertragsabschlusses zu reagieren, sollten sie auf jeden Fall rechtliche Beratung (Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein/Rechtsanwalt) in Anspruch nehmen.

Bestellformular

Ihre Angaben

Informationen zum Datenschutz (Datenschutzerklärung)

* Pflichtangabe