Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration

Innenministerium

Eröffnung des Dorfgemeinschaftshauses in Owschlag

Innenminister Grote bei Eröffnung des Dorfgemeinschaftshauses in Owschlag: Beispielhaften Ort der Begegnung mit Fördermitteln des Landes geschaffen
Datum 18.05.2019

OWSCHLAG. Innenminister Hans-Joachim Grote hat die Verantwortlichen für das neue Dorfgemeinschaftshaus ausdrücklich gelobt. Bei der heutigen (18. Mai) feierlichen Eröffnung sagte Grote: "Was hier Realität geworden ist, dieser 3. Ort – ein Ort zwischen der Wohnung und der Arbeit – das ist eine wirkliche Bereicherung. Mir gefällt besonders, dass Sie einen Raum als „Bürgerwohnzimmer“ eingeplant haben. Hier kann man sich treffen – und sich austauschen, über die die Schule oder über Politik sprechen."

In Owschlag waren der Nord- und der Ostflügel der leerstehenden Grundschule umgebaut worden. Die Maßnahmen wurden mit Fördermitteln des Innenministeriums von rund 400.000 Euro unterstützt. Die Gesamtkosten betragen 709.000 Euro.

"Gerade in Gemeinden auf dem Land ist dieses Angebot eines gemeinsamen Ortes, eines gemeinsamen Treffpunktes eine sehr wichtige Maßnahme. Dieser Austausch, dieses Miteinander sind ja gerade die Dinge, die einen Ort zusammen halten. Ein solches „Gemeinschaftshaus“ ist sehr hilfreich, um die sozialen Strukturen und das gesellschaftliche Engagement im Dorf zu stärken."
In dem Dorfgemeinschaftshaus haben in Zukunft auch Vereine und Institutionen aus Owschlag eine neue Heimat: "In heutigen Zeiten schreitet die Individualisierung unserer Gesellschaft voran. Gerade jetzt brauchen wir also gute Rahmenbedingungen für gesellschaftliches Engagement. Mit diesen Räumen hat Owschlag genau dafür eine Grundlage geschaffen."

Verantwortlich für diesen Pressetext: Dirk Hundertmark / Tim Radtke | Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration | Düsternbrooker Weg 92, 24105 Kiel | Telefon 0431 988-3007 / -3337 | E-Mail: pressestelle@im.landsh.de | Medien-Informationen im Internet: www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.schleswig-holstein.de/innenministerium.

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.