Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration

© M. Staudt/grafikfoto.de

Innenminister Grote: SH Netz Cup ist Werbung fürs Rudern und für Schleswig-Holstein

Datum 13.10.2017
Portraitfoto Hans-Joachim Grote

Dieses herausragende Ereignis ist die beste Werbung für den Rudersport in Schleswig-Holstein, die man sich nur wünschen kann.

Hans-Joachim Grote

RENDSBURG. Der für den Sport zuständige Innenminister Hans-Joachim Grote hat zum Auftakt des 17. Schleswig-Holstein Netz Cups im Rendsburger Kreishafen allen Ruderern viel Glück gewünscht. Grote würdigte die Veranstaltung als eine hervorragende Mischung aus Spitzensport und Volksfest: „Es ist beeindruckend, wie es den Organisatoren seit Jahren immer wieder gelingt, herausragenden Sport mit einem friedlichen und fröhlichen Volksfest zu verbinden. Dafür gilt allen Beteiligten mein Dank: Den Organisatoren, den Sportlern, den Helferinnen und Helfern. Dieses Ereignis ist eine hervorragende Werbung für den Rudersport und Schleswig-Holstein.

Höhepunkt des Wochenendes ist am Sonntag das härteste Achter-Ruderrennen der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal von Breiholz bis zum Rendsburger Kreishafen. Die Achter aus Deutschland, den USA, den Niederlanden und Großbritannien treten über die Strecke von 12,7 Kilometern gegeneinander an. Ein normales Achter-Rennen ist gerade einmal 2000 Meter lang. Der Deutschland-Achter ist zwei Wochen nach dem Gewinn des Weltmeistertitels der Achter, den es zu schlagen gilt. Das deutsche Paradeboot ist Rekordsieger auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

Die Stimmung entlang der Strecke und im Kreishafen ist unvergleichlich, wenn zehntausende Menschen bei Wind und Wetter die Ruderer anfeuern, sich über die Leistung freuen und immer fair und vorbehaltlos alle Nationen unterstützen“, so Grote.
Am gesamten Wochenende gibt es auf dem Nord-Ostsee-Kanal und an Land zahlreiche Veranstaltungen für die ganze Familie, wie Drachenbootrennen, Spiele und Live-Musik.

Innenminister Grote: SH Netz Cup ist Werbung fürs Rudern und für Schleswig-Holstein (PDF 50KB, Datei ist nicht barrierefrei)

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.