Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration

© M. Staudt/grafikfoto.de

2019

Picture
21. Februar  

Integration und Teilhabe vor Ort

Männer und Frauen stehen zu einem Gruppenfoto auf einer Treppe.
© Innenministerium

Integration und Teilhabe können gelingen, wenn sich die Verwaltung und Organisationen interkulturell öffnen und die Menschen zusammenleben, zusammenhalten und mitgestalten. Das Innenministerium fördert dazu Koordinierungsstellen auf Kreisebene. Diese begrüßte Torsten Geerdts in Kiel zum ersten Quartalsgespräch in der neuen Förderperiode und wünschte gutes Gelingen für die wichtige Aufgabe.

Picture
20. Februar  

Ehrung im Spitzensport

Ehrung im Spitzensport
© Thomas Eisenkrätzer

Mehr als 50 Sportlerinnen und Sportler aus Schleswig-Holstein waren 2017 und 2018 spitze. Landessportverband und Landesregierung (links Kristina Herbst) ehrten sie dafür: u.a. die Ruderer Frieda Hämmerling und Lars Hartig, die Handballer Tobias Karlsson, Holger Glandorf und Marius Steinhauser, die Fußball U 21-Nationalspieler Aaron Seydel und Janni Serra und Karateka Patrick Urban. Glückwunsch!

Picture
16. Februar  

Starke Leistung der Volleyballer

Zwei Volleyballer, Ulf Kämpfer und Kristina Herbst stehen vor einer Sponsoren-Wand
© Tom Lorenz

In Kiel machen nicht nur der Handball und Fußball von sich reden. In der zweiten Volleyball-Bundesliga sicherte sich der Kieler TV mit dem 3:0 Sieg gegen TuB Bocholt Platz drei in der Tabelle. Die starke Vorstellung sahen unter knapp 500 Gästen auch Staatssekretärin Kristina Herbst und Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer. Sie ehrten Lennart Bevers und Peter Klaua für ihre Leistung.

Picture
16. Februar  

Besuch bei Weltspitze

Ein Mann sitzt auf einem Schimmel, ein Mann steht links, ein Mann rechts daneben.
© Innenministerium

Wenn sich die internationale Spring- und Dressurreiter-Elite alljährlich in Neumünster trifft, darf der Sportminister nicht fehlen. Hans-Joachim Grote beglückwünschte Harm Lahde zum Sieg bei der Internationalen Weltranglisten-Springprüfung. Und ließ sich sich am Rande der VR Classics von Breido Graf zu Rantzau, dem Präsidenten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, in die Hintergründe einführen.

Picture
12. Februar  

Filmpremiere in Kiel

Zwei Männer stehen in einem Kino.
© Innenministerium

"First Line" erzählt die Geschichte des Syrers und Hauptdarstellers Tarek Saad: von seinem Leben, seiner Flucht und Integration. Tarek Saad lebt seit 2014 in Schleswig-Holstein. Torsten Geerdts war beeindruckt: "Großartig, dass Tarek Saad bei uns ist und sich in unserer Demokratie engagiert", sagte der Staatssekretär.

Picture
08. Februar  

Gratulation zum Vorsitz

Gratulation zum Vorsitz
© Innenministerium

Jörg Sibbel ist neuer Vorsitzender des schleswig-holsteinischen Städtebunds. Innenminister Hans-Joachim Grote überbrachte dem Eckernförder Bürgermeister die Glückwünsche der Landesregierung. Sibbel wurde auf der Verbandstagung in Bad Oldesloe mit einstimmiger Mehrheit bis 2023 gewählt.

Picture
20. Januar  

Digitale Power in 3D

Kristina Herbst, Staatssekretärin im Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
© ews group

Von den digitalen Möglichkeiten in den ländlichen Räumen konnte sich Staatssekretärin Kristina Herbst auf der Internationalen Grünen Woche selbst ein Bild machen. Die Staatssekretärin diskutierte in Berlin nicht nur in einer Expertenrunde, sondern begutachtete auch ein Würfel-Puzzle, das der 3D-Drucker am Stand der Akademie für die ländlichen Räume ausgedruckt hatte.

Picture
19. Januar  

Lust aufs Land

 Carina Kühl, Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein, Minister Hans-Joachim Grote, Amtsdirektor Andreas Betz (Amt Hüttener Berge, Schleswig-Holstein)
© ews group

Welche Vorteile die Digitalisierung den ländlichen Räumen bringt, das war eines der Themen auf Internationalen Grünen Woche in Berlin. Innenminister Hans- Joachim Grote tauschte sich darüber mit Experten aus Schleswig-Holstein, Dänemark und Estland aus.

Picture
01. Januar  

Wohnen und arbeiten in guten Pendler-Distanzen

Dr. Dorothee Stapelfeldt und Hans-Joachim Grote
© Innenministerium

Hamburgs Stadtentwicklungssenatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote haben den "Dialog zur Raumplanung" ins Leben gerufen. Die beiden Länder wollen die Zusammenarbeit in der räumlichen Entwicklung intensivieren und dabei vor allem die Siedlungsentwicklung und Verkehrsinfrastruktur enger verknüpfen.

mehr lesen