Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Landesfachtag Museumspädagogik

Datum 08.02.2020

Das Bild zeigt das Straßenschild "Kiellinie" vor der Kieler Förder bei bestem Wetter.

Begegnungen – Schule und der „Andere Ort“

Samstag, 8. Februar 2020, 9:00 – 15:00 Uhr

Der 2. Landesfachtag Museumspädagogik findet unter dem Titel Begegnungen – Schule und der „Andere Ort“ als Kooperation der Fächer und Fachrichtungen Museumspädagogik, Geschichte und Kunst in Verbindung mit angrenzenden Gebieten statt.

Wir beginnen den Landesfachtag nach der Begrüßung mit drei kurzen Vorträgen, die das Thema allgemein und dann beispielhaft auf die Fächer Geschichte und Kunst heruntergebrochen beleuchten. Für diese Vorträge haben wir zunächst Prof. Dr. Tobias Nettke von der HTW Berlin gewonnen, der bereits zahlreiche Publikationen zu diesem Thema veröffentlicht hat und ein ausgewiesener Experte ist. Für Geschichte referiert Sven Hamann, Lehrer in Ahrensburg und langjähriger Mitarbeiter an der CAU zu Kiel, der auch schon erfolgreich Lehrerfortbildungen durchgeführt hat. Schließlich wird Dr. Silke Krohn (Stiftung preußischer Kulturbesitz, museum4punkt0) für die Kunst eine Annäherung sprechen. Auch Lehrkräfte, die nicht Geschichte und/oder Kunst unterrichten, sind herzlich eingeladen, da die besprochenen Sachverhalte auch eine hohe Übertragbarkeit auf angrenzende Bereiche haben.

Anschließend folgt ein Markt der Möglichkeiten, der durch die Mittagspause unterbrochen wird. Zahlreiche Museen und kulturelle Einrichtungen des Landes Schleswig-Holstein präsentieren sich in den verschiedenen Räumen an Ständen und mit sehr kurzen Impulsreferaten, sodass Sie einerseits eine große Zahl von Ideen erhalten können, andererseits aber auch Möglichkeiten für Gespräche geschaffen werden, damit die titelgebenden „Begegnungen“ auch tatsächlich stattfinden können.

Zum Abschluss führen wir eine Podiumsdiskussion durch. Hier sprechen wir mit Vertreterinnen und Vertretern ganz unterschiedlicher Einrichtungen über Chancen und Risiken des Lernens in der digitalen Welt mit Bezug auf das Thema des Landesfachtags. Auch hierzu haben die Einrichtungen viel beizutragen. Gleichzeitig wird es die Möglichkeit für Sie geben, sich über Fragen aktiv zu beteiligen.