Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Der Vorbereitungsdienst in Schleswig-Holstein - Ausbildungscurriculum für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen

Datum 01.08.2019

Die Abbildung zeigt die Titelseite der Publikation "Ausbildungscurriculum für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen"

Schülerinnen und Schüler bei der Entfaltung ihrer individuellen Potenziale bestmöglich zu unterstützen, gehört zu den vorrangigen Zielen von Schule und gutem Unterricht. Zu den Aufgaben des IQSH gehört es, Lehrkräften im Vorbereitungsdienst die Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, dass sie solch guten Unterricht planen und umsetzen sowie ihren Unterricht reflektieren können.

Die Ausbildungscurricula liefern hierfür die Basis. Sie greifen pädagogische und psychologische Forschung sowie bewährtes didaktisches Wissen auf. Allen Fachcurricula gemeinsam ist die Verknüpfung von Theorie, Fachwissen, pädagogischem Wissen und konkretem didaktischen Handeln.

Unsere Gesellschaft lebt von der Verschiedenheit ihrer Mitglieder. Inklusion, Demokratiebildung, Sprachbildung und Medienbildung gehören wie die Fächer zum Bildungsauftrag der Schule und sind Leitlinien der Ausbildung. Durchgängige Diagnostik und daraus abgeleitete Differenzierung sowie die Evaluation von Lernergebnissen ermöglichen eine Förderung und Forderung aller Schülerinnen und Schüler. Eine Haltung von grundsätzlicher Annahme und Wertschätzung jedes Einzelnen ist auch in der Auseinandersetzung und den Umgang mit Andersdenkenden anzuleiten, eine der Aufgaben der Klassenführung. Jeder Fachunterricht wird verstanden als Sprachunterricht, der die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg von der Alltagssprache zur Bildungssprache begleitet. Das KMK-Strategiepapier zur Bildung in der digitalen Welt bietet die Grundlage für die Vermittlung von Medienkompetenz und für das Lernen mit und über Medien.
Den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst Sicherheit und Kritikfähigkeit im eigenen Umgang mit den Medien und Souveränität im didaktischen mediengestützten Handeln zu vermitteln, ist eine der großen Herausforderungen.

Die Curricula wurden erstellt von den Studienleitungen der Fächer in Zusammenarbeit mit den Universitäten und den Fachaufsichten im Ministerium. Ihnen allen gilt mein Dank! Mit den Themen und Zielen der Ausbildungsveranstaltungen der Fächer haben Sie die Grundlage für die Ausbildung formuliert und für Transparenz über die Anforderungen des Vorbereitungsdienstes gesorgt.