Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Empfehlungen für die schulische IT- und Medienausstattung in Schleswig-Holstein

Datum 03.09.2015

Empfehlungen für die schulische IT- und Medienausstattung in Schleswig-Holstein | Bild

Die Informations- und Datenverarbeitung sowie die dafür benötigte Hard- und Software sind ein fester Bestandteil von Schule geworden. Kommunale Schulträger wie auch das Land Schleswig- Holstein haben in den letzten Jahren erfolgreiche Anstrengungen unternommen, um die Schulen mit funktional sinnvoller IT-Ausstattung auszurüsten und deren Betreuung sicherzustellen.

Dabei hat sich gezeigt, dass die bereits im Jahre 2003 erstmals veröffentlichten gemeinsamen Ausstattungsempfehlungen für Schulträger und Schulen eine hilfreiche Leitlinie für die Investitionen in eine verlässliche und effiziente IT-Ausstattung in Unterricht und Verwaltung der Schulen waren. Die von der AG IT-Bildung überarbeitete Version der Ausstattungsempfehlungen soll den bisherigen Weg der landesweiten Standardisierung konsequent fortsetzen und konkrete Lösungen für die IT-Infrastruktur und -Ausstattung vorgeben beziehungsweise vorschlagen. Der zentrale Grundsatz dabei ist aus Gründen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit die konsequente Trennung von Verwaltung und pädagogischer IT-Ausstattung. Dieses spiegelt sich auch im Aufbau dieser Empfehlungen wider.

Für den Bereich der pädagogischen IT-Ausstattung gilt außerdem, dass die Schulen in Zusammenarbeit mit ihren Schulträgern eine Medienentwicklungsplanung vornehmen (siehe Kapitel 4.1). Diese dient dazu, dass die Schulen eine an ihr Medienkonzept angepasste Ausstattung erhalten, die wiederum durch konsequente Standardisierung effizient beschafft, eingerichtet und gewartet werden kann. Die Medienentwicklungsplanung erfolgt sinnvollerweise für alle Schulen eines Schulträgers gemeinsam.

Das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig- Holstein (IQSH) unterstützt die Umsetzung dieser Ausstattungsempfehlungen durch Beratungen für Schulträger und Schulen vor Ort.