Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Themenübergreifende Angebote

Zertifikatskurs Pädagogische Prävention in der Schule

Übergeordnetes Ziel der Fortbildung ist, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter/-innen und Schulleitungen bei der Umsetzung pädagogischer Prävention in der Schule zu stärken und zu unterstützen.
Die Teilnehmer/-innen erwerben Wissen zu Grundlagen und Themen pädagogischer Prävention sowie Handlungsstrategien in der Umsetzung eines Präventionskonzeptes für ihr jeweiliges schulisches System. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses  erhalten die Teilnehmer/-innen ein Zertifikat und können als Präventionskoordinator/-innen in ihren Schulen eingesetzt werden.
Der Kurs umfasst 7 Module an 8,5 Tagen mit insgesamt 69 Stunden.

Modul 1: Grundlagen und Basiswissen (Präventionsverständnis, Grundbedürfnisse, Beziehungsgestaltung)

Modul 2: Schülerinnen und Schüler im Fokus  (Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen, Umgang mit Herausforderungen, Elternarbeit)

Modul 3: Institutionelle Prävention (Schutzkonzepte und Präventionskultur,  Partizipation und Beteiligungsstrukturen, Kooperation, Vernetzung)

Modul 4: Implementierung (Grundlagen und Handlungsoptionen, Gelingensbedingungen und Stolpersteine)

Modul 5: Roter Faden Prävention I (Gewaltprävention und Konfliktkultur, Mobbing)

Modul 6: Roter Faden Prävention II (Suchtprävention und Risikokompetenz,  Umgang mit Auffälligkeiten; Exkurs: religiöser Extremismus)

Modul 7: Roter Faden Prävention III und Abschluss (Sexuelle Bildung und sexuelle Gewalt/Vorstellung schulischer Vorhaben/ Zertifikatsübergabe)

Weiter Informationen und Buchungen unter https://www.formix.info/PRV0002

Prävention im Team – PiT

Das Herzstück für das Konzept „Prävention im Team – PiT“ ist ein umfangreicher Materialordner. Dieser richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I.

Die Materialien beinhalten ein breites Spektrum präventiver Themen und bieten ein facettenreiches Methodenrepertoire mit folgenden Bausteinen:

  • Pädagogische Grundlagen
  • Gewaltprävention
  • Suchtprävention
  • Riskanter Medienkonsum
  • Sexualität und sexuelle Gewalt
  • Person und Gruppe

Teamarbeit, Kooperation und Vernetzung sind zentrale Eckpfeiler in der Arbeit mit PiT. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Polizei wird fortgesetzt und weitere Kooperationspartner – Petze, AKJS, pro familia – mit ihren spezifischen Themen können die präventive Arbeit in der Schule bereichern und unterstützen.

Das IQSH bietet im Rahmen von PiT folgende Fortbildungsformate an:

  • regionale Fortbildungen
  • Begleitung der Schule zur Erarbeitung eines Präventionskonzepts

Alle Fortbildungsangebote zum Thema "Prävention im Team (PiT)" finden sie hier: https://www.formix.info/ PRV0071

Lions Quest

Unter dem Label Lions-Quest (www.lions-quest.de) werden die drei primärpräventiven Lebenskompetenz-Programme der Lions-Clubs International zusammengeführt.

„Erwachsen werden“
Mit Lions-Quest „Erwachsen werden“ im Schulcurriculum wird die Gesundheit und Resilienz bei Schülerinnen und Schülern gefördert. Sie sind eher in der Lage Grenzen, Stärken und Schwächen sachlicher einzuschätzen und zu bewerten.
https://www.formix.info/PRV0019

„Erwachsen handeln“
Lions-Quest „Erwachsen handeln“ stärkt neben den Lebenskompetenzen ein ausgeprägtes Demokratieverständnis und die Bereitschaft zum gesellschaftlichen Engagement bei Schülerinnen und Schülern. Das Programm fördert inhaltlich, methodisch und systematisch InklusionInterkulturalität und Menschenrechte. Dabei bildet das Angebot den idealen Rahmen, die Phase vom schulischen Abschluss zum beruflichen Einstieg erfolgreich zu begleiten.
https://www.formix.info/PRV0019

„Zukunft in Vielfalt“
Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ steigert die interkulturelle Kompetenz bei jungen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft. Als Fokusseminar bedient es sich in Auszügen bei Lions-Quest „Erwachsen werden“ und Lions-Quest „Erwachsen handeln“. Ergänzt wird das Seminar um eigene, neue Übungen. Mit Lions-Quest „Zukunft in Vielfalt“ lernen Sie gezielt Methoden kennen, die Akzeptanz von Verschiedenartigkeit und von fremden Wertesystemen in einer Gruppe zu erhöhen.
https://www.formix.info/PRV0019

Die Programme haben zum Ziel, Lehrkräften erprobtes und praxistaugliches Unterrichtsmaterial für den Aufbau einer guten Klassengemeinschaft und einer förderlichen Lernatmosphäre, zur Förderung personaler und sozialer Kompetenzen sowie zur Demokratieförderung an die Hand zu geben.