Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Psychische und somatische Gesundheit

Psychische Gesundheit                    

In den letzten Jahren ist ein Anstieg der psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zu verzeichnen. Diese wirken sich zum Teil massiv auf deren Lernleistungen aus und verhindern, dass Schülerinnen und Schüler ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Lehrkräften fällt es häufig noch schwer, Antworten auf diese neuen Herausforderungen zu finden und angemessen zu reagieren.

Psychische Gesundheit ist eine wesentliche Grundlage für das Lernen. Damit dies gelingen kann, unterstützt das Zentrum für Prävention Schulen dabei, ressourcenorientiert die psychische Gesundheit an Schulen zu fördern, die Lebens- und Lernqualität zu verbessern und psychischen Erkrankungen vorzubeugen.

MindMatters - mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln

MindMatters ist ein bundesweit durchgeführtes, von der Leuphana Universität Lüneburg wissenschaftlich begleitetes Gesundheitsförderungsprogramm. Es basiert auf dem Konzept der guten gesunden Schule und hilft Schulen dabei, durch die Förderung der psychischen Gesundheit von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften einen Beitrag zur Verbesserung der Schulqualität zu leisten.

Das kostenlose Material ist sofort im Unterricht einsetzbar. Das IQSH-Zentrum für Prävention bietet Fortbildungen an und begleitet Schulen bei der Implementierung des Programms.

Mit psychischen Auffälligkeiten professionell umgehen

Fachwissen und genaue Beobachtung seitens der Lehrkräfte und Schulsozialarbeitenden können beim Umgang mit psychischen Auffälligkeiten einen bedeutsamen Beitrag liefern und bei allen Beteiligten zu mehr Handlungssicherheit führen.

In dieser Fortbildung werden die häufigsten psychischen Erkrankungen von Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Dabei werden auch Kinder psychisch kranker Eltern mit in den Blick genommen. Außerdem werden Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende für die Erkennung etwaiger Symptome und Verhaltensweisen sensibilisiert und mit Strategien und Maßnahmen für den Umgang im Unterricht ausgestattet.

Alle Angebote können auch als Schulentwicklungstag geplant und durchgeführt werden und/oder auf individuelle Bedarfe abgestimmt werden.

Weitere Angebote und Informationen finden Sie unter

https://www.formix.info/GSU oder https://www.formix.info/PRV

Links:

https://www.mindmatters-schule.de  (Externer Link zur Homepage des Programms "MindMatters")

https://youtu.be/jYgQsENKkG8 (Interview: MindMatters an der Grundschule Lütau)

Kontakt

Kathrin Hecht
Telefon: 0431 5403-346