Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Herausfordernde Situationen - herausforderndes Verhalten

Viele Lehrkräfte und Schulsozialarbeitende beschreiben Situationen mit Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und anderen Hintergründen, die sie als besonders herausfordernd und belastend erleben.

In der Regel fällt es insbesondere in belastenden Situationen schwer, diese mit sicherer und ruhiger Hand zu bewältigen.

Die Suche nach „schnellen Lösungen“ gestaltet sich oft schwierig. Meist führen sehr komplexe Hintergründe dazu, dass Schülerinnen und Schüler sich befremdend verhalten, Eltern übergriffig oder scheinbar wenig kooperativ agieren und Konflikte eskalieren; aber auch, dass innerschulische Vereinbarungen nicht eingehalten werden oder nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Die Strategien und Handlungsoptionen, Herausforderungen erfolgreich zu begegnen sind so vielfältig wie deren Ursachen. In der Regel reicht es nicht, nur zu reagieren, sondern Konsequenzen mit präventiven und reflexiven Elementen zu verbinden.

Im Folgenden werden Themenbereiche und exemplarisch ausgewählte Fortbildungsangebote aufgeführt, die über das Zentrum für Prävention (formix.info/PRV, formix.info/GEW, formix.info/GSU und formix.info/LGS) hinaus vom Fachbereich Pädagogik (formix.info/PAE) und der Schulart Sonderpädagogik (formix.info/SOP) angeboten werden.

Pädagogisches Handeln

  • Classroom-Management
  • Kooperatives Lernen
  • In Ruhe unterrichten Stille- und Entspannungsübungen
  • Lernwirksamer unterrichten
  • Klassenführung durch Lehrerpersönlichkeit
  • Feedback – durch Feedback zur Selbstreflexion zum lernwirksamen Unterricht
  • Klassenrat
  • Umgang mit Heterogenität – Differenzierung im Unterricht gestalten
  • Verhaltensprobleme in der Klasse besser lösen
  • Umgang mit Schülerinnen und Schülern in schwierigen Situationen
  • Schulabsentismus
  • Herausforderndem Verhalten mit professioneller Lehrerpersönlichkeit begegnen
  • Unterrichtsstörungen – durchschauen, entschärfen, nutzen

Psychische Gesundheit

  • Mind Matters – mit psychischer Gesundheit gute Schule entwickeln
  • Lubo aus dem All – Programm zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen
  • Mit psychischen Auffälligkeiten professionell umgehen
  • ADHS konkret
  • Umgang mit Essstörungen und selbstverletzendem Verhalten

Gesprächsführung

  • Elterngespräche souverän führen
  • Schwierige Gespräche mit Schüler/innen, Eltern und Kolleg/-innen führen

Arbeit an der eigenen Rolle

  • Ich bin wieder gerne Lehrerin – wie man mit einer stark veränderten Schulwirklichkeit zurechtkommen kann.
  • Kollegiale (Fall-)Beratung
  • Nutzung von Coaching- und Supervisionsangeboten des IQSH

Die Koordination für die beschriebenen Angebote übernimmt Frau Kathrin Hecht.

Sie nimmt Beratungen vor, wenn es um die Vermittlung des passenden Angebots geht.

Downloads:

Kontakt

Kathrin Hecht
Telefon: 0431 5403-346