Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© Bildungsministerium SH

Kinopreise 2021 vergeben

Datum 09.09.2021

Sie sind endlich zurück in ihrem Kinosaal: Die Betreiber der Kinos und ihr Publikum. Kulturministerin Prien gratulierte 37 Filmtheatern zum Kinopreis.

Die Preisträger des Jahres 2021 Verleihung Kinopreis 2021 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Gruppenbild mit den Preisträgern des Jahres 2021 © Bildungsministerium

Sie freute sich, den Kinopreis 2021 anteilig an 37 Filmtheater im Land Schleswig-Holstein vergeben zu können - in Präsenz im Kino. "Das Kino hat die Corona-Krise überlebt und lebt wieder auf“, sagte sie in Kiel. Der Kinopreis ist mit insgesamt 47.750 Euro dotiert. Erstmals vergeben wurde der mit 5.000 Euro dotierte „Zukunftspreis Schleswig-Holstein“. Er geht an den Kinoverbund Schleswig-Holstein.

Unverzichbare Kulturorte

Unsere Kinos sind unverzichtbare Kulturorte der Gesellschaft. Es ist mir und der gesamten Landesregierung eine Herzensangelegenheit, die Arbeit der Kinobetreiberinnen und Kinobetreiber anzuerkennen und sie insbesondere finanziell zu stärken“, so Prien. Auch der „Zukunftspreis Schleswig-Holstein“ - ausgelobt für herausragende Arbeit im Dienste der Vernetzung der Kinos des Lande - sei Ausdruck besonderer Wertschätzung. Er würdigt die Arbeit des im Juni 2020 gegründeten Kinoverbunds Schleswig-Holstein, der sich gerade im Corona-Jahr 2020 für die Interessen der Kinos in Schleswig-Holstein stark gemacht hat.

Der Kinopreis wird in den zwei Kategorien "Häuser mit eigener Spielstätte" (dotiert mit 1.250 Euro) und "Häuser ohne eigene Spielstätte" (dotiert mit 500 Euro) vergeben. In 2021 erhalten alle die Kinos, die sich mit einer Skizze ihrer Krisenbewältigung in dem zurückliegenden Corona-Jahr 2020 und einer Beschreibung ihrer Zukunftsperspektiven beworben haben, einen Preis.

Preisträger

Kategorie I: Zukunftspreis Schleswig-Holstein (5.000 Euro)

Preisträger: Kinoverbund Schleswig-Holstein

Kategorie II: Häuser mit eigener Spielstätte

Preisträgerinnen und Preisträger

  1. Kino-Center Husum
  2. Deli-Kino, Leck
  3. Filmbühne Grömitz
  4. Kino Nordlicht, St. Peter-Ording
  5. Kino Deutsches Haus Meldorf
  6. Lichtblick Filmtheater, Oldenburg
  7. KinoCenter Rendsburg
  8. 51 Stufen Kino im Deutschen Haus Flensburg
  9. Schauburg Filmtheater, Rendsburg
  10. Burg Filmtheater
  11. Astra Filmtheater, Plön
  12. Beluga Kino, Quickborn
  13. Burg Kino, Uetersen
  14. Kleines Theater Schillerstraße, Geesthacht
  15. Kino Koki Kommunales Kino Lübeck
  16. CineStar Stadthalle Lübeck
  17. Filmhaus Lübeck
  18. CineStar Neumünster
  19. Kino im Schloßhof GmbH, Kiel
  20. Kino LichtBlick, Büsum
  21. LichtBlick Filmtheater, Heide
  22. LichtBlick Inselkino, Norddorf/Amrum
  23. Kinowelt Westerland
  24. Capitol-Lichtspiele Kappeln
  25. Eulenspiegelkino Mölln
  26. Burgtheater Ratzeburg
  27. Kino im KDW, Neumünster
  28. CinePlanet5, Bad Segeberg
  29. Traum-Kino, Kiel
  30. Savoy, Bordesholm
  31. Kino in der Pumpe, Kiel
  32. Studio Filmtheater am Dreiecksplatz, Kiel
  33. Kommunales Kino Eckernförde

Kategorie III: Häuser ohne eigene Spielstätte

Preisträgerinnen und Preisträger

  1. Kommunales Kino Rendsburg e.V.
  2. Kommunales Kino Neustadt e.V.
  3. Kommunales Kino Bad Schwartau e.V.
Teilen: