Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© M. Staudt/grafikfoto.de

Land fördert Theater

Datum 28.08.2018

Das Auswahlverfahren für die neue Förderperiode des Kulturministeriums läuft. Theater können sich bis zum 1. Oktober bewerben.

Private und freie Theater leisten einen wichtigen kulturellen Beitrag für das Land. Das Kulturministerium stellt deshalb für die Jahre 2020 bis 2023 erneut einen vierjährigen Landeszuschuss bereit, mit dem professionelle Theater gefördert werden. Dieser umfasst eine Basisförderung für jährliche Neuinszenierungen sowie eine leistungsbezogene Förderung gemessen nach Besucher- oder Aufführungszahlen.

Auswahlverfahren

Antragsberechtigt sind professionelle Theater mit sozialversicherungspflichtig beschäftigtem Ensemble, die regelmäßig Aufführungen und Neuinszenierungen anbieten und bereits von Kommunen gefördert werden. Dem Antrag muss außerdem ein künstlerisches Konzept für den Förderzeitraum beigefügt werden.

Die Auswahl der zu fördernden Institutionen trifft eine von Kulturministerin Karin Prien eigens einberufene Kommission. Zu dieser gehören: Ruth Bender (Kulturredakteurin Kieler Nachrichten), Jürgen Feldhoff (Kulturredakteur Lübecker Nachrichten), Jens Paulsen (Theaterdramaturg Theater Kiel), Knut Winkmann (Leiter Theaterpädagogik Theater Lübeck) und Inken Kautter (Leiterin Sachbereich Kultur und Kultur und Bildungszentrum Bad Oldesloe).

Turnusmäßige Förderung

Die finanzielle Unterstützung von Theatern erfolgt für vier Jahre. Bis zum Beginn der nächsten Periode 2020 fördert das Land acht Privattheater, darunter die Theaterwerkstatt Pilkentafel Flensburg, das Figurentheater Wolkenschieber Kasseedorf, das Polnische Theater Kiel und das KOBALT Figurentheater Lübeck.

Weitere Informationen zur Theaterförderung des Landes

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

24171 Kiel
Telefon: 0431 988-5844