Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© M. Staudt/grafikfoto.de

4. Online-Schreibwettbewerb

Balladen schreiben statt Langeweile schieben

Alle Computerspiele durchgespielt? Sämtliche Film geschaut? Fernsehprogramm öde? Dann ist es Zeit, selbst kreativ zu werden!

MÄRCHENLAND – Deutsches Zentrum für Märchenkultur e.V. ruft zum 4. Online-Schreibwettbewerb auf.

Thema:
Zwischen Oben und Unten passieren magische Dinge: Statt Regen fallen Sterntaler vom Himmel und im Schlaraffenland fliegen die Vögel bereits gebraten durch die Lüfte. Und wer ist noch gleich für den Schnee verantwortlich? Na klar, Frau Holle! Oben und Unten – das sind auch Geschichten von Gegensätzen – arm oder reich, gut oder böse, schlau oder dumm.

Wer kann teilnehmen?
Deutschsprachige Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Textform:
Märchen-Balladen und -Gedichte

Textlänge:
mindestens vier Strophen, aber nicht mehr als 60 Zeilen, Textlänge: maximal zwei DIN A 4-Seiten (6.000 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Hinweise:
Dichtet und schreibt alleine oder zu zweit eine Ballade oder ein Gedicht. Dabei kann das Motto „Oben und Unten“ sowohl wortwörtlich als auch metaphorisch interpretiert und umgesetzt werden.

Einsendungen: per E-Mail an wettbewerb@maerchenland-ev.de

Einsendeschluss: 1. Oktober 2020

Kontakt: E-Mail: wettbewerb@maerchenland-ev.de oder Telefon 030 34709479

Weitere Informationen unter www.märchenland.de