Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Justiz, Europa und Verbraucherschutz

Porträt
Claus Christian Claussen

Minister für Justiz, Europa und Verbraucherschutz

© M. Staudt/grafikfoto.de

Starker Verbraucherschutz

Datum 04.01.2021

Zum Jahresbeginn hat Schleswig-Holstein den Vorsitz der Verbraucherschutzministerkonferenz übernommen.

Gut informierte Verbraucher:innen, die kompetent, kritisch und eigenverantwortlich handeln – das ist das Leitbild der Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK). Schleswig-Holstein übernimmt nun für ein Jahr den Vorsitz.

Verantwortungsvolle Verbraucher:innen

Herstellungsprozesse, Produktionsbedingungen sowie die Lebensdauer von Produkten – das alles sind Aspekte des Verbraucherschutzes, die die Kund:innen bei ihrem Kauf berücksichtigen. Auch Themen wie Nachhaltigkeit, Tierwohl oder die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung werden vermehrt von vielen Bürger:innen als wichtig bewertet.

Es gehe darum, den Verbraucherschutz in einer zunehmend digitalisierten Welt so zu gestalten, dass Menschen aus unterschiedlichen Generationen, sozialen Schichten und kulturellen Hintergründen in der Lage seien, "ihren Alltag als gut informierte und verantwortungsbewusste Verbraucherinnen und Verbraucher zu meistern", sagte Verbraucherschutzminister Claus Christian Claussen.

Hauptkonferenz in Westerland

Die Hauptkonferenz der VSMK findet im Mai 2021 in Westerland auf Sylt statt. Geplant sind außerdem zwei Tagungen der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz im März in Kiel sowie im September in Lübeck. Diese beschäftigt sich z.B. mit den Themenfeldern Tiergesundheit und Ernährung.

Informationen zur VSMK

Die VSMK ist eine Fachministerkonferenz, in der die für Verbraucherschutz zuständigen Senator:innen und Minister:innen der Länder und des Bundes vertreten sind. Sie fand erstmals 2001 aufgrund der BSE-Krise statt, bei der viele Rinder an einer Seuche erkrankten.

Der Vorsitz der VSMK geht mit dem Beginn eines neuen Kalenderjahres in alphabetischer Reihenfolge auf das folgende Land über. Minister Claussen würdigte in einem Schreiben die Arbeit des bisherigen Vorsitzlandes Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen unter www.verbraucherschutzministerkonferenz.de

Teilen: