Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Sicher unterwegs im Internet

Datum 08.02.2021

Fake News und Verschwörungstheorien erkennen und lernen, damit umzugehen – diese Ziele verfolgt der Safer Internet Day 2021.

Das gesammelte Wissen der Menschheit ist dank des Internets nur einen Klick entfernt. Aber auch Falschmeldungen und Verschwörungstheorien können sich online schnell verbreiten.

Aus diesem Grund veranstaltet die EU-Initiative "klicksafe" am 9. Februar den 18. "Safer Internet Day" – pandemiebedingt zum ersten Mal vollständig online.

Mehr als 170 Online-Veranstaltungen

Unter dem Motto "Was glaube ich? – Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake" sollen vor allem Kinder und Jugendliche lernen, die Glaubwürdigkeit von Informationen im Internet richtig einzuschätzen.

Bundesweit finden dazu mehr als 170 Online-Veranstaltungen statt. Darunter laden beispielsweise die Polizei Köln und der Verband der Internetwirtschaft "eco" zum Online-Workshop "Fake und die möglichen Folgen eines Irrtums – Sicher sozial netzwerken, statt den Falschen ins Netz zu gehen". Dabei lernen die Teilnehmer:innen die eco-Beschwerdestelle für rechtswidrige Inhalte kennen und bekommen von der Polizei hilfreiche Tipps zum Umgang mit Gewalt im Internet.

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Anmeldung

Medienkompetenz fördern

Auf der klicksafe-Internetseite erfahren Interessierte alles rund um Online-Sicherheit – und können ihr Wissen gleich in einem von sieben Quizzen testen, beispielsweise zu "Cyber-Mobbing" oder "Hate Speech".

Zum Quiz-Angebot

Klicksafe ist eine Initiative, die das "Safer Internet Programme" der EU umsetzt. Dieses startete bereits 1999 und fördert seitdem die Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und den neuen Medien.

Weitere Informationen zum Safer Internet Day 2021

Teilen: