Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Engagement braucht Anerkennung

Datum 05.12.2020

Rund eine Million Ehrenamtliche engagieren sich für Schleswig-Holstein. Die Land möchte diesen Einsatz sichtbarer machen.

Ob im Sportverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr oder in der Gemeinde – mehr als ein Drittel aller Schleswig-Holsteiner:innen über 14 Jahre engagiert sich ehrenamtlich.

Ohne dieses Engagement wären viele Angebote für Kinder und Jugendliche, Projekte für Bildung oder Tierschutz sowie die Einsätze von Feuerwehr oder Technischem Hilfswerk nicht möglich. Das Engagement der zahlreichen schleswig-holsteinischen Ehrenamtler hält das Land am Laufen.

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts hat Ministerpräsident Daniel Günther den vielen engagierten Menschen im echten Noden für ihren Einsatz gedankt. "Ohne Sie wäre unsere Gesellschaft sehr viel ärmer", erklärte Günther und betonte, das Engagement habe trotz herausfordernder Pandemie-Bedingungen, beispielsweise in der Nachbarschaftshilfe, zugenommen.

Ehrenamtliche stellen sich vor

Doch viel zu oft bleiben diese guten Taten unsichtbar. Mit der Aktion "EHRENmensch", die im Rahmen der Ehrenamtsstrategie stattfindet, soll sich genau das ändern. Im Ehrenamtportal "Engagiert in SH" stellen sich seit September Freiwillige vor und erzählen von ihrem Engagement. Außerdem berichten sie, was sie zu ihrem Einsatz gebracht hat und was sie selbst dadurch gelernt haben.

Die Porträts der Ehrenamtlichen

link EHRENgalerie

Mit ihrem Porträt im Portal wollen die Freiwilligen weitere Menschen zu einem Engagement inspirieren. Gleichzeitig nehmen die Porträtierten an einer monatlichen Auslosung für die Teilnahme an einem gemeinsamen Frühstück mit Sozialminister Dr. Heiner Garg teil.

Alle Informationen zur Teilnahme: "EHRENmenschen gesucht" (Meldung vom 23. Oktober 2020).

Engagement wird gefördert

Rund eine Million Menschen in Schleswig-Holstein engagieren sich ehrenamtlich. Viele von ihnen leisten unverzichtbare Beiträge für die Gesellschaft. Und damit das so bleibt, hat die Landesregierung eine Engagementstrategie entwickelt. Dadurch soll es Ehrenamtlichen beispielsweise ermöglicht werden, an Fortbildungen teilzunehmen.

Darüber hinaus hat das Land zum Beispiel die Wohlfahrtsverbände in diesem Jahr mit mehr als zwei Millionen Euro unterstützt.

Videobotschaft von Ministerpräsident Daniel Günther

Teilen: