Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

"Kultur muss sichtbar bleiben"

Datum 27.11.2020

Das Kulturfestival Schleswig-Holstein wechselt ins Streaming-Format. Anfang Dezember geht es mit zahlreichen neuen Künstler:innen online weiter.

Anfang November mussten die Veranstaltungen des Kulturfestival Schleswig-Holstein (KFSH) corona-bedingt eingestellt werden. Nun nimmt das Festival mit neuen Künstler:innen aus dem Land wieder Fahrt auf.

"Wir nehmen die Herausforderung an und stellen uns mit angepassten Formaten auf die Lage ein", sagte Ministerpräsident Daniel Günther. "Wir wollen die Kultur in Schleswig-Holstein weiterhin und trotz Corona sichtbar und erlebbar machen. Damit bieten wir den Kulturschaffenden im Land und Dienstleistern trotz erschwerter Bedingungen weiter eine Bühne. Kultur muss sichtbar bleiben." Ihm sei bewusst, dass diese Zeiten der ganzen Szene nicht nur viel, sondern alles abverlangten, sagte Günther. Deshalb sei er froh, dass Künstler:innen sowie die Veranstaltungsbranche von den Novemberhilfen des Bundes profitieren werden. "Und auch das Kulturfestival soll ab Dezember wieder seinen Beitrag leisten."

Video-Porträts und Streaming-Events

Noch in diesem Jahr werden deshalb neue Formate umgesetzt, die auch den vielfach geäußerten Wünschen von Kulturschaffenden entsprechen: Über das Internet und die Social-Media Kanäle werden "Tandem"-Videos verbreitet, in denen Filmschaffende bildende Künstler:innen porträtieren. An geeigneten Veranstaltungsorten werden außerdem reine Streaming-Events mit Künstler:innen umgesetzt.

Sollte es die Situation zulassen, wird das Festival die bereits bekannten Formate wieder aufnehmen – mit beschränktem Publikum und strengen Hygiene-Regeln.

Unterstützung für Kultur und Veranstaltungsbranche

Das Kulturfestival Schleswig-Holstein ist eine Veranstaltungsreihe, die heimische Kunstschaffende sowie die Veranstaltungsbranche in der Corona-Zeit unterstützt.

Bis Ende Oktober haben mehr als 200 kleine Firmen und Betriebe im Land durch die Festival-Veranstaltungen Aufträge erhalten und Einnahmen erzielt. Seit Start des KFSH im Juli wurden bereits etwa 700 Auftrittsmöglichkeiten geschaffen. Gut 400 weitere sollen noch realisiert werden.

Video: Grußwort von Ministerpräsident Daniel Günther

Weitere Informationen sowie eine umfangreiche Programmübersicht: www.kulturfestival.sh.

Teilen: