Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Pandemie gemeinsam effizient bekämpfen

Datum 16.06.2020

Die Corona-Warn-App des Bundes ist verfügbar, Ministerpräsident Günther ruft zur Nutzung auf.

Ministerpräsident Daniel Günther hat die Schleswig-Holsteiner dazu aufgerufen, die neue Corona-Warn-App der Bundesregierung zu nutzen. "Je mehr Menschen diese App auf ihr Smartphone herunterladen, desto besser gelingt die Rückverfolgung von Infektionsketten. Das ist ein weiterer wichtiger Baustein, um die Corona-Pandemie effizient und gemeinsam zu bekämpfen", sagte Günther in Kiel.

Wichtiges Warnsystem

Die Warn-App bringe enorme Vorteile: Aktuell würden die Mitarbeiter der Gesundheitsämter daran arbeiten, Infektionsketten von mit COVID19-infizierten Personen nachzuverfolgen. "Mit der App kann das automatisiert und damit viel schneller und genauer geschehen. Daher ist dieses Warnsystem so wichtig", erklärte der Ministerpräsident.

Daten der Nutzer sind sicher

Zwar gebe es glücklicherweise inzwischen sehr wenig Neuinfektionen in Schleswig-Holstein, die Gefahr sei aber nicht vorbei. "Wir müssen weiter mit dem Virus leben, Abstand halten, uns an Auflagen halten und insgesamt sehr vorsichtig sein. Die App ist ein weiterer Baustein, um uns gegen die Pandemie zu rüsten", stellte der Regierungschef fest. Daher appelliere er an alle Menschen in Schleswig-Holstein, die Corona-Warn-App zu nutzen. Bei der Entwicklung der App sei es der Bundesregierung vorallem um Gründlichkeit vor Schnelligkeit gegangen. Der Datenschutz sei auch hier enorm wichtig. Persönliche Daten werden nicht zentral gespeichert oder versendet, betonte Günther.

Corona-Warn-App

Die App steht nun zum Download zur Verfügung.

link Corona-Warn-App für iOS (Apple)

link Corona-Warn-App für Android

Wissenswertes zur App

Die kostenlose Corona-Warn-App steht ab sofort im App Store oder bei Google Play zur Verfügung. Die App wurde umfänglich barrierefrei gestaltet. Bei der Programmierung wurde darauf geachtet, dass die App möglichst wenig Speicherplatz auf dem Smartphone belegt. Die App läuft batterieschonend im Hintergrund und nutzt die Bluetooth-Technik, um den Abstand und die Begegnungsdauer zwischen Personen zu messen, die die App nutzen. Die Smartphones "merken" sich Begegnungen, wenn die vom Robert Koch Institut (RKI) festgelegten Kriterien zu Abstand und Zeit erfüllt sind. Dann tauschen die Geräte untereinander Zufallscodes aus. Werden App-Nutzer, positiv auf das Coronavirus getestet, können sie freiwillig andere Nutzer darüber informieren. Dann werden die Zufallscodes der infizierten Person allen App-Nutzern zur Verfügung gestellt. Die Corona-Warn-App prüft dann, ob der jeweilige Nutzer die Corona-positiv getestete Person getroffen hat. Falls das der Fall ist, benachrichtigt sie die Betroffenen und gibt Handlungsempfehlungen. Zu keinem Zeitpunkt erlaubt dieses Verfahren Rückschlüsse auf den Nutzer oder dessen Standort. Die App speichert alle Zufallscodes, die das Smartphone sammelt, für 14 Tage.

Mehr Informationen zur App im Internet: http://www.corona-warn-app.de

Teilen: