Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Erfolgreiche Frauen im Norden

Datum 17.05.2019

Manuela Görcke und Claudia Valder haben den Unternehmerinnenpreis der IB.SH erhalten. Auch Ministerin Sütterlin-Waack hat gratuliert.

In Lübeck drehte sich heute alles um weibliche Führungskräfte und Unternehmerinnen. Auf dem Kongress "Frauen in Führung im Norden" in der Musik- und Kongresshalle trafen sich rund 200 Unternehmerinnen, um über die Chancen der Digitalisierung in Unternehmen zu diskutieren. Zur Veranstaltung eingeladen hatte die IHK Schleswig-Holstein. Im Rahmen der Tagung wurde außerdem der Unternehmerinnenpreis der Investitionsbank (IB.SH) verliehen. Ausgezeichnet wurde Manuela Görcke aus Kiel, Claudia Valder erhielt den Newcomer-Preis.

Gleichstellungsministerin Sütterlin-Waack gratulierte den beiden Frauen im Lübecker Kolosseum. Sie betonte, wie wichtig es sei, das Potenzial von Frauen in der Unternehmensführung stärker zu nutzen: "In Anbetracht der demografischen Entwicklung wird Schleswig-Holstein in Zukunft deutlich mehr Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte benötigen."

Auszeichnung für erfolgreiche Unternehmerin

Der IB.SH Vorstandsvorsitzende Erk Westermann-Lammers überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Unternehmerinnenpreis an die Geschäftsführerin der OTHEB GmbH Manuela Görcke. Ihre Firma stellt Unternehmen rund um die Uhr psychosoziale Beratungsangebote zur Verfügung und hilft ihnen so, ihr betriebliches Gesundheitsmanagement zu verbessern. Das überzeugte die Jury.

Erfolgversprechende Gründung gewürdigt

Zum ersten Mal vergab die IB.SH in diesem Jahr auch einen Newcomer-Preis. Patin der Auszeichnung ist Dr. Kirsten Mikkelsen von der Europa Universität Flensburg. Der Preis richtet sich an Frauen, die ihr Unternehmen erst in den letzten drei Jahren gegründet oder übernommen haben.

Ausgezeichnet wurde Claudia Valder. Sie ist Geschäftsführerin der Systema Natura GmbH und baut derzeit eine eigene Produktion in Flintbek auf. Valder ist eine Expertin für Wirkstoffe aus Arznei- und Duftpflanzen und unterstützt mit ihrer Firma Arzneimittel- oder Kosmetikhersteller bei der Produktentwicklung und beim Aufbau transparenter Lieferketten im In- und Ausland.

Zur Führungsverantwortung motivieren

Der Unternehmerinnenpreis wurde 2017 zum ersten Mal verliehen und wird alle zwei Jahre vergeben. Er soll erfolgreiche Unternehmerinnen im echten Norden würdigen und andere Frauen dazu motivieren, selbst Führungsverantwortung zu übernehmen. In diesem Jahr hatten sich 62 Frauen um die Auszeichnung beworben.

In der Jury saßen neben Vertretern der IB.SH, der IHK zu Lübeck und Verbänden auch Wissenschaftlerinnen und die Gewinnerin des Vorjahres, Dr. Inez Linke.

Weitere Informationen: https://www.ibsh-unternehmerinnenpreis.de/

Frauen für Unternehmertum begeistern

Ein Mann steht auf einer Bühne und spricht zum Publikum. Ministerpräsident Daniel Günther sprach beim Kongress "Frauen in Führung" in der Lübecker MuK. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Ministerpräsident Daniel Günther sprach beim Kongress "Frauen in Führung" in der Lübecker MuK. © Olaf Malzahn

Zuvor hatte Ministerpräsident Daniel Günther auf dem Kongress in der Musik- und Kongresshalle für mehr weibliche Führungskräfte im echten Norden geworben. Das Land könne es sich nicht leisten, auf das hervorragende Potenzial von Frauen zu verzichten, sagte er.

"Mehr als die Hälfte aller Abiturienten und Hochschulabsolventen sind weiblich. Es gibt immer mehr potenzielle weibliche Führungskräfte und Unternehmensgründerinnen." Politik und Wirtschaft müssten gemeinsam noch mehr tun, um künftig mehr Frauen zur Unternehmensgründung zu ermutigen. Hierzu leisteten der Kongress und der Unternehmerinnenpreis einen wichtigen Beitrag, betonte der Regierungschef.